Wie kann man Parmesan aufbewahren?

8 Antworten

In Küchenrollenpapier einschlagen und in Plastiktüte einpacken, hält so bald einen 1-1,5 Monate im Kühlschrank. Sollte er länger aufbewahrt werden,dann in die Gefriertruhe und leicht angetaut abreiben, wenn es für Nudelgerichte sein soll, geht genauso gut, muß nicht erst aufgetaut werden. Tipp meiner Schwiegermutter (Italienerin), mache ich genauso und klappt super.

Ich kaufe regelmäßig Parmesan oder auch Pecorino wenn sie im Angebot zu haben sind. Dann reibe ich ihn, fülle ihn zu 50g Portionen in Gefrierbeutel und ab damit in den Gefrierschrank. Kurz vor dem Gebrauch aus dem Eis nehmen und der Käse ist wie frisch gerieben. Da er relativ schnell anfängt zu schimmelnsollte man ihn nicht über längere Zeit im Kühlschrank aufbewahren.

Stückchenweise einfrieren geht sehr gut. Aufbewahrung im Kühlschrank in Küchenpapier eingeschlagen, damit er nicht feucht und dann schmierig wird.

Das beste ist, dass man beim Kochen später nicht lange vorplanen muss, da man den Parmesan direkt aus dem Tiefkühlfach kommend reiben kann.

Was möchtest Du wissen?