Wie kann man interessanter auf andere wirken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gilt der Spruch: "wer nicht genießt, ist ungenießbar." Je mehr du dich magst, je mehr du dich genießt, desto größer ist deine ausstrahlung, desto mehr kannst du mit deiner Selbstfreude und deinem Selbstgenuß andere anstecken.

Denn wisse: viele Menschen sind nicht so gut drauf, oder gar schlecht drauf und warten nur darauf, hochgeliftet zu werden.

Dann wieder gibt es welche, die sind gut drauf und wollen jemand um sich haben, der auch gut drauf ist, damit so eine Widerspiegelung erfolgt, bzw. so erst ein wirklich tolles Ping-Pong-Spiel ("Ball" (=Gefühl) geht rüber und nüber) möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, deine Frage passt nicht unbedingt zum Beschreibungstext...

Wie kann man interessanter auf andere wirken? Ist das die richtige Lösungsstrategie für die von dir in deiner Erläuterung angerissenen Punkte?

-> ... warum ich keine Freundschaften halten kann...

Du möchtest also interessanter wirken, um a) mehr neue Freundschaften zu bekommen oder b) diese länger zu halten? Interessant zu sein ist bei beiden zwar ein Faktor, aber nicht der einzige oder wichtigste. Ich würde dich hier zurückfragen, ob du mal analytisch darüber nachgedacht hast, warum du keine Freundschaften halten kannst. Also ob du Gründe benennen kannst, die du selbst als problematisch erkannt hast bzw. die dir von anderen als problematisch mitgeteilt wurden. Ich meine hier auch "Gründe", also mehrere, den allein uninteressant zu sein wie du mit der Titelfrage implizierst halte ich als Erklärung für zu kurz gegriffen.

-> warum jeder immer bessere Freunde hat.

Warum sind deine Freunde nicht "besser"? Was fehlt ihnen? Und als Folgefrage, wonach suchst du denn genau, also wie sehen den diese "besseren" Freunde konkret aus?

In Bezug zu deiner Fragestellung: Wäre es deiner Meinung nach ausreichend, nur "interessanter" zu sein, um diese "besseren" Freunde zu bekommen? Oder wäre hier noch mehr nötig (sowohl aus deiner als auch aus Sicht der anderen)?

-> ... das die Leute gerne was mit mir unternehmen ...

Hier frage ich mich erneut, wo liegt der "Bruch" zwischen dir und den anderen? Welche Eigenschaft(en) von dir oder von deinen Freunden oder von euch beiden verhindert denn konkret, dass ihr gerne etwas zusammen unternehmt?

Und weiterhin, welche Art von "Unternehmungen" schweben dir denn vor? Gibt es hier ev. Voraussetzungen oder typische Probleme?


Ich habe jetzt mehr Fragen an dich aufgeworfen, als du gestellt hast. Ich weiß nicht, ob du dir diese Fragen schon selbst gestellt oder sie gar beantwortet hast. Aber falls nicht können dir die Antworten auf diese Fragen ev. mehr helfen als die von dir gestellte Frage.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily4erdbeer
25.11.2015, 05:22

Ich habe schon allein und mit drei verschiedenen Therapeutinnen nachgedacht, habe schon "Freunde" gefragt und Verwandte. Niemand weiß woran es liegt. Niemand kann/will es mir sagen. Sie sind nicht besser, weil ich keine richtigen Freunde habe. Nur zwei, die aber leider weiter weg wohnen und sehr beschäftigt sind. Beim Rest hat sich jetzt rausgestellt, dass es keine richtigen Freunde sind. Jetzt wo ich sie am meisten bräuchte, sind sie nicht für mich da. Kaum funktioniere ich mal nicht mehr so wie sonst, halten wieder alle Abstand von mir. Bessere Freunde sind für mich da, wenn es mir schlecht geht, so wie ich auch für sie da bin. Das ist wahrscheinlich nicht ausreichend, aber ich weiß doch nicht woran es sonst liegt. Irgendwo muss ich ja anfangen und langsam werde ich echt verzweifelt und DANN kann ich verstehen wenn sich alle von mir fern halten. Ich werde von meinen "Freunden" eigentlich gar nicht mehr gefragt, ob wir was zusammen machen. Das letzte mal vor vielen Monaten, mindestens 7. Und wenn ich frage, sagen sie meistens ab. Neue Freunde zu finden fällt mir sehr schwer, vor allem in meinem jetzigen Zustand. Ich bin sehr depressiv, habe starke Suizidgedanken und brauche Ablenkung, Spaß und Humor. Und was bekomme ich stattdessen? "Freunde", die sich immer mehr abwenden und die Therapeutensuche und Ausbildungssuche laufen auch nicht wie sie sollen. Eigentlich läuft gerade gar nichts wie es soll.

0

Ohne Dich wirklich zu kennen ist es fast unmöglich auf deine Frage Antworten zu finden, die Dir wirklich etwas helfen.

Der User Baranars hat, wie ich finde, schon ganz gut Anregungen gegeben, die Dir helfen könnten, Dich selbst etwas besser zu durchschauen.

Deshalb nur eine ergänzende Anmerkung von mir:

Freunde, die auch in der Not zu einem stehen sind nicht plötzlich da. so eine Freundschaft braucht Zeit zum Wachen und muss ständig gepflegt werden. versuche deshalb, wenn Du jemanden kennenlernst ihn nicht sofort mit deinen Problemen zu überfordern. Viele Menschen könnte das verschrecken. Versuche anderen freundlich und fröhlich gegenüber zutreten, sei auch offen für Themen, die andere bewegt.

Ein hoffnungsloser Fall ist übrigens niemand und ich bin überzeugt, auch Du wirst die Freunde finden, die Du Dir wünscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da jeder andere Eigenschaften interessant findet, ist die Frage kaum zu beantworten. Wichtig ist: Sei du selbst! Spiele keine Rolle, zieh keine Show ab. Die Menschen, die dich dann nett finden, kristallisieren sich automatisch heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey :)

http://imgur.com/9k1CrpE habs dir mal hier hochgeladen da die Bilder im Anhang immer komprimiert werden und dann nichts lesbar ist

ich hoffe du verstehst den Inhalt , das unordentliche gekritzel unten ist nicht relevant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily4erdbeer
28.11.2015, 17:15

Klingt äußerst kompliziert, aber ein bisschen habe ich verstanden, danke dafür :)

1

Wenn du selbstbewusst bist, deine meinung hast, und nich klein bei gibst. Du brauchst entschlossenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal beim Nickname anfangen.

Und was meinst du denn mit interessanter machen? Bist du es denn nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily4erdbeer
25.11.2015, 04:51

Nickname? Ich gehe vom realen Leben aus... Anscheinend nicht. Gibt ja immer bessere als mich um was zu unternehmen...

0
Kommentar von Emily4erdbeer
25.11.2015, 05:01

"ein Würstchen, das auf Mitleid aus ist und einen auf Opfer macht" oh wie freundlich... Du meinst auch nur weil ich hier Anregungen oder Lösungen finden will, bin ich im realen Leben genauso. Ach ich glaub ich gebs auf....

0
Kommentar von Emily4erdbeer
25.11.2015, 05:01

"ein Würstchen, das auf Mitleid aus ist und einen auf Opfer macht" oh wie freundlich... Du meinst auch nur weil ich hier Anregungen oder Lösungen finden will, bin ich im realen Leben genauso. Ach ich glaub ich gebs auf....

0

Was möchtest Du wissen?