Wie kann man die Dichte von Wachs bestimmen?

4 Antworten

Hi,

"das" Wachs gibt es nicht. Wachse sind Gemische aus verschiedenen (langkettigen) Kohlenwasserstoffen.

Eine Methode:

  • Du nimmst eine Kugel Wachs und wiegst diese.
  • Du befüllst ein Glas, das am besten in einer Schale steht, bis zum Rand mit Wasser. In das Wasser gibst du dein Wachsstück.
  • Das Volumen des übergetretenen Wassers kannst du durch Abwiegen bestimmen (die Dichte von Wasser ist nahezu 1 - zu kannst g also den ml gleichsetzen), sofern du es zu Hause machen möchtest - in der Schule hat man solche Dinge wie einen Messzylinder eher parat.
  • Masse durch Volumen teilen - fertig!

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Chemie + Latein Lehramt

Lust wäre, verschiedenste Flüssigkeiten unterschiedlichster Dichte in ein Glas zu füllen, sodass unterschiedliche Phasen entstehen.

Da wirft man eine Kugel aus dem Wachs rein und prüft, auf welcher Schicht Flüssigkeit (Phasenwechsel) die Kugel schwimmt.

Die Dichte muss dann niedriger sein als die Flüssigkeit, auf der die Kugel schwimmt, und höher, als die Dichte der Flüssigkeit direkt darüber.

Gruß

Man nehme einen cm³ Wachs und wiegt diesen ab. Anschließend gibt man dieses Wachs ins Wasser und misst um wie viel der Wasserspiegel angestiegen ist.

Die Dichte wäre dann das Gewicht durch das Volumen("um wie viel der Wasserspiegel angestiegen ist").

Wenn man aber sowieso schon die Masse und das Volumen hat, ist es doch sinnlos das Volumen über die Flüssigkeitsverdrängung zu berechnen, da man es ja bereits hat.

1

Was möchtest Du wissen?