Wie kann man die 11te Klasse,an einer Gesamtschule überspringen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest beim Schulamt nachfragen. Da wüsstest Du die jetzige Situation.

Ob das dann, wenn es soweit ist, immer noch so ist, kann Dir aber niemand sagen.

Dankeschön fürs Sternchen:)

0

Wenn du nach dem Auslandsjahr direkt auf ein Gymnasium wechselst, startest du automatisch gleich mit dem Abitur.
Ob du die 11. Klasse an der Gesamtschule einfach so überspringen kannst, weiß ich nicht.

Also wenn ich auf ein Gymnasium wechseln würde,müsste ich die Schule dort nur 2 Jahre besuchen?Also ohne die Einführungsphase direkt?

0
@gaga06

Ja, auf dem Gymnasium gibt es keine Einführungsklasse. Das Abitur geht direkt nach der 10. Klasse los. Also wärst du nach der 12. Klasse fertig.

0
@CodeNiiCa

Was ein Schwachsinn. Natürlich gibt es die Einführungsphase auch auf dem Gymnasium.

0
@GreatEmaz

Ich weiß ja nicht auf was für eine Schule du gehst, aber ich gehe auf ein Gymnasium und bei uns geht es nach Klasse 10 mit dem Abitur weiter, was Klasse 11 und 12 beinhaltet.

0
@CodeNiiCa

Bei uns ist Klasse 10 rein theoretisch die“Einführungsphase“. Wie ernst es mit dieser genommen wird, bzw. ob sie in der Praxis als diese gezählt werden kann, ist etwas anderes =D

1

Das stimmt nicht.

0

Zu allererst einmal benötigst Du das Einversändnis und das Wohlwollen Deiner Klassenleitung / Deines Tutors und das OK der Schulleitung. Diese werden Dir dann auch erläutern, wie es dann nach Deiner Rückkehr weitergeht. Es sind verschiedene Szenarien denkbar.

Danke für die Antwort!Und weißt du vielleicht,was für Voraussetzungen es geben könnte?

0
@gaga06

Insbesondere Dein Leistungsstand und die Beurteilung Deine sozialen Kompatibilität könnten ausschlaggebend sein.
Meiner Meinung nach solltest Du kein Auslandsjahr genehmigt bekommen, denn Deine Rechtschreibung ist so schlecht, dass Du damit in einer 12. Klasse nichts verloren hast Du hast also Defizite. Zumindest, wenn man das hier beurteilen müsste.

0
@lacotse

Ok,ist deine Meinung.Werden wir ja dann sehen,wenn es soweit ist :) Aber trotzdem,würde ich im Internet nicht auf schlau machen,und über andere Leute urteilen,wobei du diese Person,Persönlich nichtmal kennst..Naja,bist wahrscheinlich auch einer von den Internetrambos,wenn man das mal grob sieht...

0
@gaga06
bist wahrscheinlich auch einer von den Internetrambos

Nicht ein Stück. Ich bin überaus realistisch. Deswegen schrieb ich auch dazu, dass ich nur nach dem urteilen kann, was ich hier zu lesen bekomme. Und demnach hast Du Defizite, diese kannst Du auch nicht leugnen.

0
@lacotse

Ok,wenn du ja meinst,dass meine Rechtschreibung so schlimm wäre,könntest du mir vielleicht auch sagen,was genau an meiner Rechtschreibung so schlimm ist?Was sind meine Fehler?

0
@gaga06

Nein, weshalb sollte ich Deine Fehler ausbessern? Nur, weil ich sie sehe? Oder um Dir zu helfen? Nachdem Du nur rumpflaumst?

0
@lacotse

Große Klappe,nichts dahinter...Genau das ist ein Internetrambo!Du kannst viel schreiben,aber nichts beweisen.Natürlich kann es sein,dass ich Fehler habe.Doch Fehler sind da,um gemacht zu werden.Du übertreibst aber komplett,und meinst,dass das nicht Abi Niveau wäre...Laut meiner Deutsch Note,wäre das Abi Niveau.Ach,ich nehme sowas garnicht ernst,und arbeite einfach weiter an meiner Rechtschreibung,an meinen Noten etc. und irgendwann schaffe ich mein Abitur,und mein Studium hoffentlich auch.So Gott will.Ich muss dir auch nichts beweisen.Ich verstehe aber nur nicht,warum du direkt so auf,,Nichtgönner Basis“antwortest,dass das kein 12.Klässler Niveau sei,anstatt zu sagen das ich dran arbeiten soll,und verbessern soll,so das ich auf das Abitur gut vorbereitet bin.Naja...Ich wünsch dir trotzdem,das Beste in deinem Leben,und hoffe,dass du das doppelte erreichst,was ich erreiche.

0
@gaga06
warum du direkt so auf,,Nichtgönner Basis“antwortest

Das ist doch gar nicht der Fall.
Ich schrieb Dir doch, dass Deine Schule Dir das gerne beantworten wird.

0
@lacotse

Apropos Fehler, es heißt richtig: „...die Beurteilung Deiner sozialen Kompatibilität“.

1
@warai87

Ja, das ist sogar sehr sicher so. War das der einzige Fehler, den Du gefunden hast? Dann ist das doch ziemlich in Ordnung. Und immer noch 4000x besser als das Durcheinander des Schulklassenüberspringers.

0
@lacotse

Nein. „Zu allererst“ schreibt man zusammen. Und du meintest sicherlich nicht „Einversändnis“, sondern „Einverständnis“. Und es gab noch einige andere Fehler, aber warum sollte ich dir diese sagen? Nur, weil ich sie sehe?

1
@warai87

Alter, du hast den Typen damit komplett zerstört, würde ich sagen... RESPEKT!

0
@gaga06

Dass man „zuallererst“ zusammen schreibt, wusste ich vorher übrigens auch nicht genau. So habe ich selbst auch noch etwas dazugelernt 👍

1

Es ist durchaus üblich das Auslandsjahr der Austauschschüler anzuerkennen und diese nach Rückkehr in ihrer ursprünglichen Klasse wieder aufzunehmen.

Kommt halt auf das Land an, wo das Austauschjahr stattfand und welchen Unterricht man während der Zeit erhalten hat ( Fächerwahl ) .

Das wird kaum gehen! Auslandsjahr ist wie "Sitzenbleiben"!

Aber ich habe wirklich SEHR oft gehört,dass Leute die Klasse übersprungen haben?

1

Was möchtest Du wissen?