Wie kann man dem Gruppenzwang "entfliehen"?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

selbstbewusst sein und nur mit Leuten anfreunden, die die eigenen Interessen teilen... was anderes kann man dazu nicht sagen ;)

Gruppenzwang entziehen ist ganz schwierig, weil man oft den Punkt nicht bemerkt, wo es "kippt" von Sachen, die für einem stimmen und solche, die nicht stimmen. Hör auf Dein Gefühl! Wenn etwas für Dich nicht stimmt, so sammle all Deinen Mut, all Deine Zivilcourage und stelle Dich gegen die Gruppe. Ich weiss, es braucht extrem viel Mut und Du wirst evt. einen Moment lang doof angeschaut und als Spielverderber oder sogar aus der Gruppe ausgeschlossen. Manchmal wird man aber auch bewundert für Mut. Und ganz sicher hast Du als Belohnung später das gute Gefühl, das richtige getan zu haben. Bleib authentisch! Wünsche Dir ganz viel Zivilcourage! LG

Wenn du NEIN sagst und dieses akzeptiert wird, sind es die richtigen Freunde. So kannst du dem Gruppenzwang entfliehen, wenn du ein selbstbestimmtes Leben führen kannst, ohne in deiner eigenen Meinung eingeschränkt oder manipuliert zu werden.

Komische Frage. Du tust so, als hättest du selber keinen freien Willen mit dem du frei entscheiden könntest. Du musst selber wissen, wann du dich in eine problematische Situation begibst. Dann kannst du selber entscheiden. Will ich das oder will ich nicht ? Außerdem kannst du ja bevor sowas überhaupt passiert entscheiden, ob du überhaupt mit den Personen befreundet sein willst oder nicht. Keiner zwingt dich. Man kann schnell analysieren, ob eine Person für jemanden richtig ist oder nicht, wenn man nur gut genug hinguckt (tiefgründiger Blick).

Vermeide den Kontakt zu solchen Personen und du wirst auch keine Probleme kriegen.

Einer Gruppe in der es Gruppenzwang gibt würde ich verlassen. Und vor einer Gruppe die Illegales macht würde ich regelrecht flüchten

Was möchtest Du wissen?