Wie kann man das Leben auch ohne Geld geniessen?

13 Antworten

Ich würde mich auf die Suche nach Hobbys machen, Freundschaften pflegen oder neue Freunde suchen. Die Natur draussen entdecken, Filme und Serien schauen und Bücher lesen.

Brot selber backen. Dazu genügt oft nur Wasser und Mehl. Fische fangen. Es gibt auch Wintergemüse. Selber einkochen. Nussbäume. Blüten, auch auf Bäumen, die man essen kann und nicht schlecht schmecken. Aber da muss man sich auskennen! Was nicht giftig ist! Sonst haben Kleingärtner oft viel Überschüssiges, wenn man da fragen würde. Löwenzahn, Brennnessel und Gänseblümchen usw. sind echt lecker! Habe mal einen Film über einen Mann gesehen, der aus Not tatsächlich die Blätter von dem Bäumen aß. Und als er wieder Geld hatte, machte er das trotzdem noch. Oder Familien die Gras essen.

Ganz ohne geht nicht.Man kann bzw viele müssen aber mit sehr sehr wenig auskommen. So wird das Leben auf einer sehr bescheidenen Ebene genossen und man macht sich halt kleine Freuden..

Für den Grundbedarf (Essen, Kleidung, Wohnen) geht es in unserer Gesellschaft nicht ohne Geld, da musst Du schon in ein Land auswandern, wo man Geld gar nicht kennt. Ansonsten genießt Du Dein Leben am besten, indem Du Dich nicht vom Geld regieren lässt! Wenn Du Freude an Dingen hast, die kein Geld kosten (Natur, Bewegung, Träume ...) dann genieße sie in vollen Zügen. Bedenke aber, dass es nicht so viele Menschen gibt, die diese Leidenschaft mit Dir teilen, die meisten hängen doch irgendwie am Konsum!

Hallo anna001,
genau wie deine Freundin, ist auch meine Mutter alleinerziehend und hat wenig Geld zur verfügung, auch sie versucht immer wieder Möglichkeiten zu finden sich was zu gönnen ohne viel Geld. Ich ermuntere meine Mutter stetig Ihr Wissen mit anderen zu teilen und so habe ich in ihrem Auftrag die Domain http://www.dabeisein.info bisher gibt es keinen Inhalt nur das Design hat sich entwickelt, doch handschriftlich existieren schon zahlreiche Ideen, jeden Donnerstag entwickelt sich die Seite weiter und in 4 Wochen sollten schon erste nützlich Inhalte online sein.

z.B: Gratis ins Museum, fast alle Museen bieten unter bestimmten Bedingungen freien Eintritt u.a. 4 Stunden vor Schluss o.ä.

Übrigens dabeisein.info soll eine Plattform für Ideen und Erfahrungsaustausch sein, also wenn du in deiner Recherche wirklich praktikable Vorschläge (und nicht nur philosophisches Bla)erhälst, bzw. deine Freundin hoffentlich bald dort Infos lesen kann, dann schreibt auch einen Tipp ...

Herzliche Grüße aus Berlin

Was möchtest Du wissen?