Wie kann ich Schimmelbildung an der Wetterseite der Wohnung vorbeugen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schimmelbildung setzt ein, wenn die Wand ständig kälter ist als die Zimmertemperatur bzw. wenn die Zimmertemperatur nicht ausreicht, die Wand entsprechend zu erwärmen. Dies ist bei schlecht isolierten Wänden, speziell an der sog. Wetterseite oft der Fall. Dann kondensiert das Wasser der Luft (Luftfeuchtigkeit) an der Wand. Besonders häufig tritt dies hinter Schränken und Kommoden auf. Wir hatten in einer Altbauwohnung lange Zeit dasselbe Problem. Wir haben dann den Raum intensiv geheizt, 3 mal täglich Stosslüftung durchgeführt und eine Luftentfeuchter aufgestellt. Nach ca. 3 Wochen bildete sih kein neuer Schimmel mehr. Den vorhanden haben wir mit einem chlorhaltigen Anti-Schimmelspray "vernichtet".

RIC4001 hat das Problem gut erkannt. Die beste und billigste Lösung ist eine Infrarot Heizung in den betroffenen Räumen. Eine Strahlungsheizung funktioniert allein durch eine temperierte Fläche und kann deshalb auch nicht mit einer üblichen Konvektionsheizung, die auf vorliegende Temperaturdifferenzen zwischen Heizkörper und Luft angewiesen ist, verglichen werden. Da Strahlung keine Luft, sondern nur massive Stoffe erwärmt (erst die erwärmten Oberflächen geben dann Energie an die Innenraumluft ab), ist bei einer Strahlungsheizung die Wandtemperatur immer höher als die Raumlufttemperatur. Dies hat Vorteile: Bei dem hygienisch notwendigen Luftaustausch wird dadurch viel Energie gespart. Auch werden Kondensatschäden (Schimmelpilzbildung) vermieden. Wer also Energie sparen und Schimmelpilze vermeiden will, wählt eine Strahlungsheizung! Bei vielen Bauten, besonders aber in der Denkmalpflege, hat sich die Temperierung durch eine Strahlungsheizung sehr bewährt. Gute Info bei http://www.germaniainvest.de

mit Antischimmel Spray ensprühen und dann diese Stelle mit "Schimmelvorbeugender" Wandfarbe nachmalern also hat bei Verwandten supergut geklappt

Wäsche trocknen in der Wohnung?

Hi! :) Ich hätte da eine kleine Frage. Ich bin seit Juli nun in einer neuen Wohnung. Wir haben keinen Keller und auch keinen Zugang zum Balkon, ich müsste meine Wäsche also in der Wohnung trocknen. Jetzt gäb es da allerdings nur zur Auswahl den Gang zu meinem Zimmer (keine Heizung) und mein Schlafzimmer. Ich würde gerne beides nutzen, aber würde mein Schlafzimmer bevorzugen. Worauf muss ich nun achten, damit sich kein Schimmel bildet? Einfach regelmäßig lüften? Und wie trockne ich am besten in dem unbeheizten Gang, oder sollte ich das besser ganz lassen?

...zur Frage

Was kann das sein? Schimmel?

Hallo,

vlt. könnt ihr mir vorab Hilfe geben ob sich bei meinem auftretendem Problem um Schimmelbildung handelt.

Wohnsituation: 2 Raum Wohnung, 48qm, die Temperatur in der Wohnung beträgt den ganzen Tag obwohl Heizung aus ist 23 Grad, bei 50% Luftfeuchtigkeit.

An einigen Möbeln und Gegenständen wie auf den Fotos zu sehen bildet sich so weisses Zeug. Was kann das sein? Ebenfalls sind die Decken so gelblich und diese gelben Flecken lassen sich nicht überstreichen.

Vermieter informiert, Standardantwort- zu wenig gelüftet. Ich lüfte alle 2 Stunden einmal mit Stoßlüftung, die Fenster sind nicht angeklappt.

Könnt ihr mir vlt. weiterhelfen?

...zur Frage

Wäsche riecht muffig nach trocknen in der Wohnung

Hallo, Seit ein paar Wochen habe ich das Problem, dass meine Wäsche nach dem Trocknen auf dem Wäscheständer in der Wohnung teilweise muffig riecht. Vor allem Jeans und Pullover. Ich lasse sie extra schon 4-5 Tage hängen, damit sie sicher trocken sind und lüfte mehrmals am Tag. Bei Handtüchern, die ich mit 60 Grad wasche, habe ich das Problem nicht, sondern nur bei 30 Grad Wäsche. Mutter und Freundin sind auch ratlos.. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Ab welcher Innenwandtemperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum bildet sich kein Schimmel an Wänden?

Ab welcher Innenwandtemperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum bildet sich kein Schimmel an Wänden?

...zur Frage

Wäschetrocknen ohne Probleme im kleinen Studentenzimmer?

In meinem 10 Qm Meter Studentenzimmer muss ich leider auch meine Wäsche trocknen .
Habe also einen wäscheständer der neben dem
Bett dann auch den Raum füllt .
Möchte die Wäsche jetzt über Nacht trocknen lassen .
Was kann ich tuen damit ich die Feuchtigkeit möglichst gering halten das sich kein Schimmel bilden kann ? Stoßlüften in der Nacht geht ja leider nicht .
Habt ihr eine Idee ?

...zur Frage

dachfenster hat schimmel ,wie bekomme ich das weg

hallo ich wohne hier in einer dachwohnung, an den schrägen fenstern bildet sich ständig wasser, im bad ist es ganz schlimm , da ich da noch meine wäsche trocknen lasse, nun ist das fenster verschimmelt ist aus holz was kann ich tun bekomme schon ausschlag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?