Feuchte Tapete im Wäschezimmer, Schimmelbildung! Was machen?

6 Antworten

Ich hänge grundsätzlich in der kalten Jahreszeit oder bei
schlechtem Wetter in der übrigen Zeit meine Wäsche auf den
Flügelwäscheständer.

Ich habe aber generell in den Räumen (außer in Küche und Bad) jeweils einen Luftentfeuchter stehen.

Das ist sehr empfehlenswert und nützlich! Es ist ein eckiger
Behälter, auf dem eine Art Gitter liegt und eine Deckelhaube obendrauf.

Man legt einen Beutel mit Granulat (Calciumchlorid) auf den Rost,
Deckel drauf, fertig. Es sammelt sich die Feuchtigkeit unten in dem
Auffangbehälter. Den einfach ausleeren, wenn er voll geworden ist.

Ich habe seit 8 Jahren hier noch keinen Schimmel gehabt, seitdem ich das so mache.

In unserem Zimmer, wo wir die Wäsche trocknen hat sich trotz Stoßlüften und 21 Grad Raumtemperatur Schimmel gebildet.

Fragen von mir:

Wie groß ist dieses Zimmer, habt ihr die Tür zum Rest der Wohnung verschlossen? Und wie sind sonst die Temperaturen?

Mein Lösungsansatz:

Komplette Wohnung auf eine gemeinsame Temperatur bringen. Zimmertüren offen lassen. Lüften per Stoß-Querlüftung über zwei große, möglichst schräg gegenüberliegende Fenster.

So kann die Feuchtigkeit der Wäsche sich auf die gesamte Wohnungsluft verteilen (und nicht nur auf die des einen Zimmers). Und mit einem Lüftungsvorgang werdet ihr in kurzer Zeit deutlich mehr Feuchtigkeit los als beim alleinigen Lüften des Wäschezimmers.

Unter solchen Bedingungen: Nichts !

Jede Feuchtigkeit, welche Du in den Raum hineinbringst, schlägt sich an kühlen Stellen an der Wand nieder. Ein Abluft-Trockner wäre hier besser.

Die relative Luftfeuchtigkeit sollte unter 60% bleiben.

Kann mir der Vermieter verbieten, Wäsche in der Wohnung aufzuhängen?

Kann mir der Vermieter verbieten, Wäsche in der Wohnung aufzuhängen? Durch Zufall hat er gesehen, dass ich meine Wäsche in der Wohnung trockne, anstatt den Trockner zu benutzen. Er hat natürlich Angst wegen der Schimmelbildung und Feuchtigkeit.

...zur Frage

Trockner kaputt - wo Wäsche trocknen?

Ich habe ein kleines Problem - mein Trockner ist kaputt. Nun kann ich meine Wäsche nicht so schön in den Trockner tun und in der Wohnung geht das auch nicht.

Meine Frage ist:

Kann ich die Wäsche dann auch draußen auf so einem Wäscheständer trocknen? Wie lange würde das dauern?

Das Teil kann ich jedenfalls gut draußen aufstellen, unterm Carport sollte der Ständer ja gut aufgehoben sein, oder?

Vielen Dank schon einmal für (hilfreiche!) Antworten!

...zur Frage

Kann ich feuchte Wäsche bei Minusgraden und Frost draußen aufhängen zum Trocknen?

Natürlich ging mein Trockner vorhin kaputt, so dass ich jetzt vor einem riesigen Berg feuchter Wäsche stehe. Ist es vielleicht möglich, die nasse Wäsche auch draußen aufzuhängen, auch bei Frost und Minusgraden? Was meint ihr? Oder schädige ich damit die Qualität der Kleidung?

...zur Frage

Kann eine Waschmaschine auch ohne Wasser schleudern?

Leider habe ich in meiner neuen Wohnung keinen Trockner mehr, weswegen die Wäsche immer ziemlich lange zum Trocknen braucht und gerade im Winter ist das ohne Trockenraum sehr nervig. Könnte man nicht eigentlich auch die Waschmaschine als Trockner missbrauchen indem das Gerät schleudert ohne Wasser und Waschmittel hinzuzuführen? Oder ist das technisch nicht möglich?

...zur Frage

hallo wie wascht ihr eure wäsche packt ihr sie im trockner oder lasst ihr sie selber trocknen?

...zur Frage

Was spricht dagegen seine Wäsche in der Wohnung trocknen zu lassen?

Spricht da überhaupt was gegen (wegen der Feuchtigkeit)? Im Keller dauert das nämlich super lange. Und einen Trockner habe ich nciht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?