Feuchte Tapete im Wäschezimmer, Schimmelbildung! Was machen?

6 Antworten

Ich hänge grundsätzlich in der kalten Jahreszeit oder bei
schlechtem Wetter in der übrigen Zeit meine Wäsche auf den
Flügelwäscheständer.

Ich habe aber generell in den Räumen (außer in Küche und Bad) jeweils einen Luftentfeuchter stehen.

Das ist sehr empfehlenswert und nützlich! Es ist ein eckiger
Behälter, auf dem eine Art Gitter liegt und eine Deckelhaube obendrauf.

Man legt einen Beutel mit Granulat (Calciumchlorid) auf den Rost,
Deckel drauf, fertig. Es sammelt sich die Feuchtigkeit unten in dem
Auffangbehälter. Den einfach ausleeren, wenn er voll geworden ist.

Ich habe seit 8 Jahren hier noch keinen Schimmel gehabt, seitdem ich das so mache.

In unserem Zimmer, wo wir die Wäsche trocknen hat sich trotz Stoßlüften und 21 Grad Raumtemperatur Schimmel gebildet.

Fragen von mir:

Wie groß ist dieses Zimmer, habt ihr die Tür zum Rest der Wohnung verschlossen? Und wie sind sonst die Temperaturen?

Mein Lösungsansatz:

Komplette Wohnung auf eine gemeinsame Temperatur bringen. Zimmertüren offen lassen. Lüften per Stoß-Querlüftung über zwei große, möglichst schräg gegenüberliegende Fenster.

So kann die Feuchtigkeit der Wäsche sich auf die gesamte Wohnungsluft verteilen (und nicht nur auf die des einen Zimmers). Und mit einem Lüftungsvorgang werdet ihr in kurzer Zeit deutlich mehr Feuchtigkeit los als beim alleinigen Lüften des Wäschezimmers.

Unter solchen Bedingungen: Nichts !

Jede Feuchtigkeit, welche Du in den Raum hineinbringst, schlägt sich an kühlen Stellen an der Wand nieder. Ein Abluft-Trockner wäre hier besser.

Die relative Luftfeuchtigkeit sollte unter 60% bleiben.

Wie lange muss die Wäsche hängen bis sie trocknet?

Ich habe leider nur eine Waschmachine und keinen Trockner. Nun habe ich die Wäsche auf die Wäscheleine gehängt und sie muss nun trocknen. Da ich das vorher nie machen musstte, weiß ich nicht wie lange sie noch trocknen muss. Also, wie lange muss so eine Wäsche auf der Leine trocknen??

...zur Frage

IM WINTER Im Bad WÄSCHE TROCKNEN?

im Sommer trockne ich meine Wäsche draußen auf dem Balkon im Winter bis auf wenige ausnahmen im Trockner. Dies möchte ich jedoch reduzieren, möchte allerdings meine Wäsche nicht im Wäschekeller der ist total schmutzig und stinktnach Urin weil Nachbarkinder in Waschbecken pinkeln. Auch viele Nachbarn unsere Sachen von der Leine klauen.

Frage ob es für irgendwas schädlich sein könnte wenn ich unsere Wäsche dann hier in der Wohnung trockene auf dem Wäscheständer im Bad und wir haben ein Fenster. Ich dachte mir im Badezimmer sind ja eh Fliesen und kommt auch mit Wasser in Kontakt wegen duschen.

Bzgl. zu viel Feuchtigkeit im Raum, Schimmelbildung etc. Hat

Jemand erfahrung damit

Danke

...zur Frage

sollte man einen trockner vor dem 1. gebrauch einmal ohne Wäsche trocknen lassen?

...zur Frage

Kostenübernahme nach Schimmelbeseitigung (Tapete, Schimmelmöbel etc) Vermieter trug Schuld durch Baumängel!?

Hallo Liebe Leute,

das wird jetzt ein Spezieller und langer Text und ich hoffe auf Anständigen Rat!

Zur Sachlage:

Im Wohnzimmer war an mehreren Stellen im Wohnzimmer Schimmel. Hervorgerufen durch fehlenden Dachüberstand am Haus und unzureichender Dämmung der Fassade.

Der Vermieter (der über mir Wohnt) hatte an den gleichen Stellen das Problem. Er hat sein Haus Rundum überarbeitet, d.h: - Neue Drinage - Dachüberstand hinzugefügt - Komplett neue Fassade (alte runter und neue Dämmung + putz etc. machen lassen) - Extra (seine Aussage) Anti Schimmel Zeug (bitumen oder so) an der Bodenplatte benutzt) - Die Stellen in mein Wohnzimmer beseitigt (Tapete und Putz ab) und nach Trocknung neu Verputzt) "Siehe bild im Anhang"

Soweit so gut!

Jetzt ist die Frage (Schimmel war jetzt 3 Jahre!!! im Wohnzimmer): Es riecht trotz gutem Lüften und viel Febreze immer noch muffig und stickig im Wohnzimmer, also gehe ich davon aus das die Möbel, wie Sofa (Stoff) Sideboards (die davor Standen), Schimmelsporen enthalten und entsorgt werden müssen. Auch die neu Geputzte-Stelle muss Tapeziert werden (eig das Komplette Zimmer wegen der Dauer der Schimmelbelastung) (Ja es war "Böser Schimmel)

Trägt der Vermieter (da es ja sein Verschulden war) die Kosten für die Tapete/ Farbe und für neue Möbel (Natürlich nur Preislich wie die alten Möbel minus Preisminderung durch "alter" der Möbel)???

Randfakten: - seid 1 Jahr Verminderte Miete (Nebenkosten entfallen)"80€" - Miete Normal 480€, im moent 400€ - Ich habe keine Hausratversicherung (die bei dem Fall eh nicht greift) - Finanziell sieht es bei mir extrem dünn aus, was das Kaufen der Dinge mir echt schwer macht. - Vermieter ist nicht auf Krawall gebürstet (sind per "DU"), heißt kein Gericht muss regeln. - In ein paar Tagen kommt es zum Gespräch wegen neuen Mietvertrag/ Mieterhöhung (was ja alle 2 Jahre machbar ist und bei mir "wegen dem Schimmel" nie gemacht wurde) - Nebenkostennachzahlung musste ich nie Zahlen wegen dem Schimmel - Alles Schriftlich abgesegnet - Hilfreiche Infos zu mein Fall, bezüglich die Kostenübernahme der Tapete und Möbel habe ich nicht gefunden

Euer Rat???

Wer hat da Ahnung oder Erfahrung? Ich bitte um knackige und gute Hilfe, also kein drum herum Gerede von wegen wer ist Schuld? Lüften etc. der Sachverhalt ist wie Oben geschrieben ja klar.

Ich würde bei dem Gespräch in paar Tagen mit dem Vermieter schon gerne dieses Thema ansprechen das er, oder seine Hausrat/ Gebäudeversicherung, zumindest die Kosten der Tapete/ Farbe zu übernehmen hat (Auch wenn die Renovierung des Hauses schon extrem Teuer war "30000€")

Kann ich mich da auf was Berufen? ggf. Beweise (Gerichtsurteil etc)

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung aber denke sollte alles gut geschildert sein :)

Ich bitte um schnelle Hilfe wenn möglich und bedanke mich bei jedem einzelnen der guten Rat hat :)

Liebe Grüße L.

...zur Frage

Kann ich gestärkte Wäsche vor dem Mangeln in den Trockner stecken?

Wäsche (Bettwäsche insbesondere) wird bei uns noch mit Reisstärke gestärkt. Frage: nach dem Stärken in der Waschmaschine wird sie normalerweise zum Trocknen aufgehängt, bevor sie gemangelt wird. Frage: muss das sein, oder kann ich sie auch im Trockner trocknen?

...zur Frage

Was spricht dagegen seine Wäsche in der Wohnung trocknen zu lassen?

Spricht da überhaupt was gegen (wegen der Feuchtigkeit)? Im Keller dauert das nämlich super lange. Und einen Trockner habe ich nciht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?