Wie kann ich heimliche bzw. versteckte Bankkonten im Rahmen einer Scheidung finden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Durch Anzeige beim Finanzamt wegen Steuerhinterziehung. Die finden es ganz schnell! Ob Du allerdings Wind vom Ergebnis bekommst, wage ich zu bezweifeln. Handelt es sich um Kleinstbeträge für die seine Bank die Kapitalertragssteuern abführt, läuft die Anzeige ins Leere.

Bekommst Du nicht raus. Aber er muss seine Vermögensverhältniss vor dem Scheidungsgericht offenlegen. Wenn er lügt, kann er ganz schönen Ärger bekommen. Aber er wird es wohl dennoch riskieren falsche Angaben zu machen, ist anzunehmen.

firstguardian 06.02.2009, 10:13

Man kann schon mal was vergessen! Irren ist menschlich!

0

Nur mit richterlichem Beschluss kann beim BAFin eine Kontenabfrage gemacht werden und da wirst Du gute Gründe brauchen um den Richter zu überzeugen.
Leider hast du schlechte Karten.

Wieso möchtest Du das allein machen. Der Gang zu einem Fachanwalt für Familienrecht wäre sinnvoll.

Geht nur anwaltlich und mit einem richterlichen Beschluss. Du musst es erst einmal beweisen können.

Sage Deinem Anwalt,dass Du das denkst,er weiss schon,was zu tun ist!

Der Anwalt hat doch die besseren Möglichkeiten!

da ihr für die Scheidung sowieso einen Anwalt braucht,kannst du es ihm erzählen.Er weiß dann hoffentlich,was zu tun ist.

Anwalt?! Ich verstehe nur nicht wie sowas passieren kann ehrlich gesagt...

Was möchtest Du wissen?