Wie kann ich Geld für ein eigenes Pferd verdienen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

hoi,

älter werden, ausbildung machen, geld verdienen.

unterhalt, tierarzt und zubehör kostet ja auch.

mit der anschaffung ist es nicht getan...

ein karussellpferd ist etwas anspruchsloser - für 2.000 euronen kannst ein ordentliches bekommen (allerdings gibts meist schwierigkeiten mit dem abstammungsnachweis bei der eintragung zum turnierpferd) und der folgeaufwand ist immens niedrig - laufende kosten gehen gegen null. einmal die woche muss es abgestaubt werden und alle 10 jahre brauchts vielleicht ne kleine aufbesserung im lack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du schon für den Kauf zu wenig hast, dann würd ich das sein lassen. Das wird nicht mehr billiger. Mach die Schule fertig, mach ne Ausbildung oder geh studieren und dann kannst du arbeiten gehen und wenn du selbst genug Geld verdienst kannst du nochmal drüber nachdenken, also wenn deine Eltern dir das nicht bezahlen wollen wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem du arbeiten gehst ganz egal als was. und das wirst du so ziemlich dein ganzes leben lang tun müssen. und dann aber auch nicht zu knapp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenjpenny1
29.01.2013, 16:32

ich bin aber erst 12

0

Mit 12 kannst du lange nicht genug für ein Pferd verdienen, woher willst du denn 500 Euro mtl nehmen? Woher min.3000 Euro für die anschaffung und nochmal min.2000 Euro für erstausrüstung? Und woher nimmst du min.3000 Euro zum zurücklegen für den TA? Warte noch, eine RB tuts vollkommen, mich hat das 12 Jahre lange warten auch nicht umgebracht, mit 17 als ich wusste wie meine Zukunft aussiht habe ich eines bekommen, da konnte ich dann 300 Euro mtl. selbst beisteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenjpenny1
29.01.2013, 17:12

hast du ein eigenes ??

0

Schon klar, dass das deine Eltern anders menien als du jetzt denkst?

Mit 12 kannst du noch gar kein Geld verdienen - du darfst in diesem Alter noch gar nicht arbeiten. Also das geht schon mal gar nicht. Auch wirst du dir später mit einem kleinen Nebenjob kein Pferd finanzieren können.

Du kannst aber Unterricht nehmen, dich weiterbilden, dir eine Reitbeteiligung suchen und lernen, lernen und lernen. Am besten auf vielen verschiedenen Pferden. Und wenn du dann in vielen Jahren immer noch ein Pferd möchtest und selbst genug Geld verdienst sind schon mal die Grundlagen da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du überhaupt schon mit deinen Eltern darüber gesprochen, und sind sie einverstanden, dass du dir ein Pferd zulegst? (sorry, falls ich dich falsch eingeschätzt habe) Denn ein Pferd ist ein Lebewesen, muss gefüttert, gepflegt etc. werden. Es braucht Zuneigung und man muss viel Zeit investieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenjpenny1
29.01.2013, 16:32

ja habe ich und sie haben gesagt ich doll mir das geld selber verdienen

0

Einmalige Kosten:

2500€ (2 Jahre alt, Unberitten) Pferd

50€ Putzzeug

400€ Sattel

80€ Trense

Sonstiges Zeugs rund 50€

3080€


Monatliche Kosten:

180€ Offenstall mit Heu

17,5 € Hufschmied (Barhuf, alle 2 Monate 35€)

15€ Tierarzt (2 x Spritzen im Jahr ohne Krankheiten!)

30-40€ Kraftfutter, Mineralfutter, Leinöl

20€ sonstiges Zeugs

150€ Diesel (40 km von mir weg)

422,5€


Da ist aber wie gesagt keinelei Krankheiten etc.cc. dabei ;)

Überlegt euch gut ob ihr euch einen Klinikaufenthalt (100-150€ am Tag) leisten könntet.

Die Unterbringung kann aber stark variieren, ich bin mit 180€ sehr billig dran. Man kann auch bis zu 600€ monatlich zahlen. Es kommt auf die Haltungsform an. Der Hufschmied kostet Barhuf zwischen 20-60€ alle 4-8 Wochen, je nachdem wie das Hufhorn wächst. Wird das Tier beschlagen kommen 100-190€ auf einen zu (alle 4-8 Wochen). Braucht es Spezialbeschläge kann es noch teurer werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Älter werden, was vernünftiges lernen, ein paar Jahre Geld verdienen und blöd schauen wie viel das Leben an sich schon kostet, und dann kannst du es dir nochmal überlegen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch zeitung austragen oder babysitten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aristella
29.01.2013, 16:55

ja, das reicht dann vielleicht für den Hufschmied :D

0

überdenk das ganze nochmal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?