6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo huanza,

Um ein Gehäuse berechnen zu können, benötigst du die Thiele-Small-Parameter oder auch kurz die TSP.

Pollin liefert diese Daten nicht, damit kannst du also diese Berechnung nicht durchführen.

Jetzt hättest du noch die Möglichkeit

  1. diese Parameter selber auszumessen. Ich mache das häufig, aber dazu benötigst du einen richtigen Audio-Messplatz, den wirst du nicht haben, deshalb gehe ich nicht darauf ein
  2. im Internet gezielt nach diesen Daten suchen. Häufig findest du einen Lautsprecherbauer, der die TSP bereits ausgemessen und sie ins Netz gestellt hat.
  3. oder du wählst ein anderes Chassis, bei dem die TSP bekannt sind.

Visaton hat gute, leider auch teurere Chassis, aber alle Daten werden angeboten und auch in einer Datenbank zur Verfügung gestellt.
Außerdem kannst du bei Visaton eine kostenlose Simulationssoftware downloaden (Boxsim), die mit dieser Datenbank aller Visaton-Chassis arbeitet.

Boxsim liefert tatsächlich perfekte Berechnungen und du kannst damit komplette Lautsprecherkonstruktionen erstellen. Das Simulationsergebnis ist unglaublich genau, Misserfolg beim anschließenden Bau ist eigentlich ausgeschlossen. Aber es geht nur mit Chassis von Visaton!!

Alle folgenden Links sind von mir verändert worden, da man bei GF nur einen Link posten darf. Ersetze das von mir vorangestellte x durch www und kopiere den Link in die Adresszeile deines Browsers und alles funktioniert wieder.

Online-Rechner zur Gehäuseberechnung findest du hier

x.micka.de/org/index.php#

x.lautsprechershop.de/index_hifi_de.htm?http://www.lautsprechershop.de/tools/t_volume.htm

alles, was du bei Strassacker berechnen kannst

x.lautsprechershop.de/index_tools_de.htm

wenn du etwas googelst, findest du noch viele andere Seiten, die das anbieten, auch Frequenzweichenberechnung ist online machbar.

Hast du noch Fragen, eventuell zu Alternativen zu dem Pollin-Chassis, oder zu den TSP, dann kannst du dich melden

Grüße, Dalko

Dazu brauchst du die Parameter des Einzel-Chassis. Sollte Pollin liefern können!?

Oder selbst die TSP messen.

Beim Einbau zweier Chassis kommt es darauf an, wie die elektrisch verbunden werden, oder ob die aktiv einzeln/zusammen angesteuert werden.

nachdem du da keine thile-small-parameter hast kannst du da gar nichts berechnen sondern nur auf gut glück, per bauvorschlag oder per suche nach parametern es dann berechnen. würde diese billigdinger aber sowieso nicht empfelen ein visaton w200 wäre da schon eher was http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoer/tiefton/w200_8.html unten stehen auch die thiele-small-parameter die du zur berechnung brauchst.

Reihenschaltung von Spulen berechnen ?

...zur Frage

Wie kann ich meine 2.1-Soundbar um weitere 4 Subwoofer erweitern?

Hallo,

Ich verfüge über einen Fernseher mit optischen Audioausgang zu einer 2.1-Soundbar mit mitgeliefertem Subwoofer. Die Soundbar und der Subwoofer sind schnurlos gekoppelt. Darüber hinaus verfüge ich über fünf kleine Lautsprecher mit je einem Cinch-Ausgang aus meinem defekten 5.1-Lautsprecherset. Ungern würde ich diese Lautsprecher wegwerfen. Wie kann ich diese kleinen Lautsprecher zusätzlich an die Soundbar anbinden?

Danke!

...zur Frage

Spule: R und L berechnen; Zeit berechnen?

Hilfe dazu wäre super! :)

LG

...zur Frage

Subwoofer Lautsprecher wechseln?

Hey, ich besitze Daheim eine Bluetooth Soundbar mit einem 80 watt Subwoofer (ohne Verstärker) und die 80 watt sind für mich zu wenig deswegen wollte ich fragen ob ich den Lautsprecher im Subwoofer gegen ein 150watt Lautsprecher austauschen kann ?

...zur Frage

Subwoofergehäuse selber bauen! Mindesthöhe?

Hallo zusammen, ich möchte mir evtl. für mein Auto einen Subwoofer selber bauen. Das Problem ist, das er sehr flach sein muss! Es soll ein geschlossenes Gehäuse werden, den gewünschten Subwoofer habe ich bereits (65mm Einbautiefe).

Zählt nur das Volumen oder ist es auch relevant wieviel Platz zwischen dem Subwoofer und dem Gehäuseboden ist? Gibt es da ein Mindestmaß?

Also: Höhe (Innenmaß) = 10cm - Einbautiefe 6,5cm, also noch ca. 3,5cm Luft zum Boden bzw. etwas mehr wegen der Wandstärke des Gehäuses)

...zur Frage

Subwoofer Gehäuse Volumen (JBL CS1214)?

Hallo,

habe mir vor kurzem ein kleines Hifi System für mein Auto gekauft, welches bald eingebaut werden soll. Ich möchte dabei den Subwoofer in der Reserveradmulde versenken, baue das Gehäuse also selber. Nun ist meine Frage wie viel Volumen das (Geschlossene) Gehäuse braucht. Der Subwoofer ist der "JBL CS1214" (30cm). In der "Anleitung" stehen 28 Liter für ein geschlossenes Gehäuse. Das kommt mir aber sehr klein vor oder reicht das wirklich?

Vielen Dank im Voraus für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?