Wie kann ich es verhindern, dass jemand mein WLAN hacken kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der WLAN Sicherung ist "WEP

die WEP-Verschlüsselung ist ganz einfach zu knacken, dauert maximal ein paar Minuten

ruf dein Einstellungsmenü des Routers auf und stell die Verschlüsselung auf WPA2 und als Schlüssel (Passwort) gib 8-64 Zeichen, Zahlen, Groß-/Kleinschreibung (keine Leerzeichen/Umlaute) ein, das dauert 2 Minuten

das mach bitte über einen Rechner der per Kabel mit dem Router verbunden ist, all deine WLAN-Geräte mußt du danach einmal mit dem neuen Schlüssel verbinden

dann kann nur mehr der mit deinem WLAN verbinden, der den Schlüssel kennt

welches Routermodell habt ihr denn, das ihr noch WEP nutzt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit WEP hast du alles getan damit dein WLan total unsicher ist. Heutzutage sollte man schon WPA2 nutzen.

http://www.pcwelt.de/tipps/Die_richtige_WLAN-Verschluesselung_fuer_Ihren_Router-WLAN-Einstellungen-7567027.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar könnte er theoretisch. 

WEP ist die unsicherste Verschlüsselung, die ein Router haben kann. Wenn du WPA2 machst bist du schonmal um einiges besser geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das verhindern könntest, könntest du mit der Lösung Millionär werden.

Was meinst du, was große Firmen immer versuchen. Was meinst du, wieso viele firmen gar keine Fernetzung nach draußen haben, um sich vor Hackern zu schützen? Genau, es geht nicht.

Es gibt Maßnahmen, aber man kann es immer umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raylobeen
29.12.2015, 19:17

Der "Erfinder" der 128bit verschüsselung ist Millionär :D

0
Kommentar von cyberk1
29.12.2015, 21:54

Soviel Bullshit in einem Beitrag, aber Hauptsache man heißt "TechnikSpezi". Er hat doch geschrieben dass er WEP nutzt. WEP ist in ein paar Minuten geknackt WPA2 ist da eine ganz andere Hausnummer und für ihn sicher die richtige Wahl. Wenn ich sowas lese "große Firmen haben keine Vernetzung nach draußen" wird mir bei soviel Unwissenheit schlecht.

3

Regel 1 im Internet, es gibt keine 100% tige sicherheit.-

Das gleiche gild für alles was mit PC zu tun hat, du kannst dich nicht 100% schützen. Ich würde zu WPA2 wechseln das ist der momentane Sicherheitsstandard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrincPersia
29.12.2015, 19:11

Aber wie kann ich diese WLAN Sicherung wechseln?

0

Was möchtest Du wissen?