Wie kann ich am besten lange aufbleiben auch wenn ich sehr müde bin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als ich jünger war, hatte ich auch Schwierigkeiten meine Wachzeiten zu bestimmen. Es gibt einige Möglichkeiten länger wach zu bleiben zu können oder nur wenig Schlaf zu benötigen und trotzdem fit zu sein;

1. Du solltest dich mit etwas beschäftigen, was dich sehr interessiert, dann reichen dir auch nur 3-3,5 Stunden Schlaf und du wachst von alleine auf, ohne einen Wecker zu brauchen

2. Gewöhnlich braucht ein Mensch durchschnittlich mindestens vier R.E.M (rapid eye movement)- Einheiten, welche etwa alle 90 Minuten  stattfinden. Mit der Zeit, die du zum Einschlafen benötigtst sind das etwa 6 Stunden und 30 Minuten Schlaf. Wenn du noch eine Einheit dazunehmen willst kommst du auf 8 Stunden, usw. Wenn du dir dein Wecker dementsprechend stellst, kannst du leichter aufwachen und bist gut ausgeschlafen.

3. Wenn du trotz Müdigkeit wach bleiben willst, reicht ein mindestens 15 minütiger Spaziergang in einer sauerstoffreichen Gegend (Strasse mit vielen Bäumen und wenig Autoverkehr), oder bei Dunkelheit, wenn die Ozonwerte niedrig sind.

4. Die richtige Körperhaltung ist auch sehr wichtig. Die beste Sitzposition zum langen wachbleiben ist der Schneidersitz, z.B. auf einer gepolsterten Unterlage. So kannst du stundenlang hochkonzentriert an etwas arbeiten, ohne müde zu werden -außerdem entwickelt dein Rücken gleichzeitig eine gesunde Haltung und Muskulatur. Sessel mit weiten Rückenlehnen machen schläfrig, sind schlecht für den Rücken und verursachen eine schlechte Blutzirkulation = Sauerstoffversorgung der Zellen.

5. Es gibt Untersuchungen mit blauem LED Licht, die nahe legen, daß es in einer Mischung mit normalem gelben oder weissen Licht anregend wirkt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir geht der Schlafrhythmus besser als normal. Wenn du um 6 Uhr aufwachen willst dann solltest du eventuell warten bis du müde bist und dann intensiv Sport machen. Diese Phase der extremen Müdigkeit geht so ungefähr 30min aber das kann bei anderen anders sein. Wenn du es also schaffst diese 30min zu überwinden kriegst du einen Hormonschub und wirst dadurch von selbst wachgehalten. Nachteil: Du wirst wenn du müde wirst sehr wahrscheinlich einschlafen, und da solltest du dich nicht gegen wehren, da dein Körper sich mit dieser Methode stark auslaugt. Außerdem: 6 Wochen ? Ok. Aber wenn du das zu lange zu oft hintereinander machst, geht es dir richtig schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nummer1212
01.08.2016, 07:50

PS: Wenn nichts hilft dann kannst du ja gucken, ob es irgendwo Adrenalin gibt. 2Mikrogramm sind zwar schon tödlich aber wenn du Glück hast hast du einen nicht ganz so genauen Arzt, der dir das Zeug gibt. Aber da man damit viel falsch machen kann, sollte das eine weit zurück gestellte Methode sein (sie steht nur hier, weil sie wirkt wie keine andere, auch wenn du nach ein paar Stunden noch ermüdeter seien wirst.)

0

Habe das in den Ferien jetzt auch immer. Da kann ich versuchen was ich will.. so ab 4uhr hole ich mir dann den laptop und höre musik und bin am zocken bzw surfen.. weil ich es nicht einsehe dann den ganzen Tag zu verschlafen. Ansonsten sei den Tag draußen und beweg dich, das kann auch helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikhMaurer
01.08.2016, 03:09

also mit Musik schläft man eig noch schneller ein außer du drehst es auf Max xD

0
Kommentar von HenrikhMaurer
01.08.2016, 03:17

ja das ist richtig ich höre generell nur entspannte Musik ich glaub da muss ich einfach nur mal bisschen die Lautstärke erhöhen :')

0
Kommentar von HenrikhMaurer
01.08.2016, 03:29

Nein das wäre keine Option :/

0

pc licht oder besser monitorlicht macht wach also setzt dich vorne drann dann hälst du 2 h länger durch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikhMaurer
01.08.2016, 03:08

Habe ich lasse immer Fernseher offen und mache irgendeinen Stream an aber wenn man einmal einnickt kriegt man die Augen nicht mehr auf ;(

0
Kommentar von Nummer1212
01.08.2016, 07:48

Das Monitorlicht verlangsamt die Umwandlung von Serotonin zu Melatonin. Also vom Wach- zum Schlafhormon. Aber auch wenn es die Umwandlung komplett aufhalten würde, würde das Gehirn dich automatisch herunterfahren, wenn du Schonung brauchst. Es gibt Mittel und Wege um das zu verhindern aber der Monitor hilft fast nie. Außerdem glaubt man dann, der Monitor würde helfen konzentriert sich nicht mehr und schläft ein

0

Wenn du einen Kumpel hast der auch nicht schlafen kann oder so dann geh doch in der Nacht einfach mal bisschen raus ich hab das auch immer mit einer Freundin gemacht und das macht mega bock wir chillen dann immer von 1 Uhr nachts bis 6 Uhr morgens oder so und dabei wird man echt nicht müde  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikhMaurer
01.08.2016, 03:07

Also hier in meiner Gegend laufen jeden Tag um 3-4 Uhr nachts hooligans rum die mit böllern werfen und rumschreien da gehe ich ungerne raus sry xD

0
Kommentar von HenrikhMaurer
01.08.2016, 03:07

aber danke für den Tipp

0

Du brauchst irgendeine Beschäftigung bzw etwas worauf du dich konzentrieren kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht an , alles außer im bett liegen , sich mit etwas beschäftigen + energy drinks + apfel essen :D xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?