Wie kann ich am besten eine Krankheit vortäuschen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bist du bis Freitag krank geschrieben, bleibst du bis Freitag daheim. Das hat medizinische Gründe. Ich weiß zwar nicht woran du erkrankt bist, aber ich gehe mal davon aus dass du einen banalen grippalen Infekt hattest. Du fühlst dich jetzt zwar super, allerdings sind in deinem Blut noch einige wenige Viren vorhanden. Wenn du nun in die Öffentlichkeit gehst, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du dich mit Bakterien ansteckst (z.B. sehr wahrscheinlich Streptokokken oder Haemophillus) und es besteht die Gefahr einer Sekundärinfektion, da dein Immunsystem eigentlich noch mit den Viren beschäftigt ist. Solche bakteriellen Superinfektionen sind im Gegensatz zu viralen Infekten potentiell bedrohlich. Deshalb immer die verschriebenen Krankenstandszeiten einhalten.

Krankheiten kann man auch ,, pflegen" und das sollte man nicht schon Kindern beibringen

0
@nesi1939

Meinst du etwa mit pflegen, abhärten bzw. ignorieren? Das ist aus infektiologischer Sicht eine denkbar dumme Idee. Zu glauben, dass das funktioniert ist genau so naiv wie seine Kinder aus scheinbar sinnvollen Gründen nicht impfen zu lassen.

0
@ScienceBuster

Mit pflegen meine ich, sich selbst etwas vormachen und einreden, von einem Zipperlein und Fieber, das nicht mehr vorhanden ist. Wenn ich dann in sogenannten schlauen Büchern nachlese, was dieser Infekt eventuell noch alles nach sich ziehen könnte, dann bleibt man besser im Bett und siecht bis zum Ende dahin. Denn mit schlimmeren Krankheiten wird man dann sowieso nie fertig. Kinder und Jugendliche erzieht man dadurch wirklich zu Simulanten.

0
@nesi1939

Achtung, er sagte es geht ihm eigentlich wieder spitze. Man sollte schon lesen können. In sogenannten schlauen Büchern steht außerdem genau das was in der Normalbevölkerung vernachlässigt wird. Aber jaja, unsere schlimen Kinder täuschen ja so viel vor.

0
@ScienceBuster

Meine nicht, sie kommen gar nicht auf solche Ideen, weil wir wohl alle nicht gut lesen können. Wir verlassen uns in dieser Richtung lieber auf unser Befinden und unseren Verstand. Und das funktioniert Gott sei Dank auch ohne schlaue Bücher hervorragend.  Aber wie dem auch sei, das soll jeder machen wie er es für richtig halt. Nur sollte man hier einen guten Rat geben, der möglichst auf eigene Erfahrung basiert.

0
@nesi1939

Du verlässt dich auf dein Befinden und deinen Verstand. Und das ist deiner Meinung nach natürlich besser als ein Buch mit wissenschaftlichen Fakten - aha. Du scheinst über keinerlei Fachwissen im Bereich Medizin bzw. Infektiologie zu verfügen. Wie also kannst du dich anmaßen hier mitreden zu können. Wie du sagtest: Man sollte hier guten Rat geben. Ich denke da sind wissenschaftliche Tatsachen aussagekräftiger als dein Bauchgefühl!

0

Hallo ScienceBuster,

wenn du schon nicht weißt, um welche Krankheit es sich handelt, sollst du nicht noch Gefahr laufen, einen Simulanten darin zu  bestärken, mit gutem Gewissen zu Hause abzuhängen.

0
@Paguangare

Tut mir Leid, aber im Gegensatz zu den vielen Moralaposteln hier, beantworte ich die Frage fachlich objektiv und korrekt. Was er daraus machst muss letztendlich er wissen oder?

0

Am besten, du täuschst keine Krankheit vor, sondern freust dich, dass du wieder gesund bist. Da du jetzt sowieso schon wach bist, schaust du dir noch einmal deine Latein-Vokabeln durch (das geht auch beim Frühstück) und gehst dann zur Schule.

und da hält man den unternehmen vor, dass sie keine azubis einstellen und über offene stellen klagen. klar, bei den schülern heutzutage - die gehen kaum in die schule, sind extrem faul und mitunter nicht einmal mehr ausbildungsfähig, weil es vom bildungsstand einfach überhaupt nicht möglich ist, denen höherwertigen stoff zu vermitteln.

armes deutschland.

geh zur schule, lern etwas und werd mal so langsam erwachsen. irgendwann muss es doch mal klick im kopf machen und du musst verstehen, wie wichtig schule ist.

Naja dass das allgemein auf Schüler zutrifft ist eine haltlose These. 

1
@FrageAntwo

ausnahmen bestätigen aber die regel. ich habe diese woche zufällig ein langes gespräch mit dem personalchef eines partnerunternehmens gehabt. die hatten ebenfalls bewerbungsphase und 90% der bewerbungseingänge waren derartig unterirdisch, er meinte "er fällt vom glauben ab". ich kann das für die bewerbungen bei uns absolut bestätigen. von noten darf man überhaupt nicht erst sprechen. ich finde sowas peinlich.

0

jaja die Jugend von heute :o hast schon recht

1

ey ich hatte das ganze letzte Jahr nur 5 fehlstunden sprich einen Schultag, also ich glaub nicht, das ich mir dadurch jetzt meine Zukunft komplett verbaue und obdachlos am ostbahnhof lande...

0

Am besten gehst du einfach in die Schule. Das wäre am einfachsten.

Solltest du absolut kein Interesse haben, tue einfach extrem geschwächt. Sprich Kopfschmerzen und Übelkeit.

Aber wie gesagt geht, am besten, zur Schule.

Nix vortäuschen, und froh sein, dass du gesund bist; in der Welt wird schon genug gelogen, da musst du dich nicht auch noch daran beteiligen. LG :)

was kann ich machen?

Zur Schule gehen.

Geh am Besten zur Schule - so kannst Du Pluspunkte sammeln und mußt kein schlechtes Gewissen haben.

Sei froh, dass es dir wieder gut geht und gehe zur Schule. Hast gerade doch die Ferien hinter dir und genug Ruhe gehabt. Ein bisschen mehr Ehrgeiz solltest du schon entwickeln, wenn du später nicht dumm und faul durchs Leben kommen willst.

Na siehst du, manchmal muss man sich eben selbst einen Tritt geben. Hast bestimmt gut entschieden, wenn du zur Schule gegangen bist. Dann klappt das auch mit den Vokabeln, denn was Hänschen lernt, lernt Hans nimmermehr......lach..

0

Wenns dir gut geht, warum willst du dann zu Hause bleiben? Sei froh, dass du gesund bist!

Du wirst schon bald merken wie schön das Schulleben war :-) Aber eigentlich darf man aus Versicherungsgründen nicht in die Schule oder zur Arbeit wenn man krank geschrieben ist ....

Man tauscht keine Krankheiten vor, da man froh sein sollte keine zu haben. Auch wenn ich denke. Das ich es im jungen Alter auch gemacht habe, richtig ist es nicht.

Stimme rau machen und "halzschmerzen"haben

wie kann man die am besten rau machen?

0

Na gut, wenn du unbedingt willst. Täusche Ohrenschmerzen vor. Richtig schlimme.

Was möchtest Du wissen?