Wie kann ich 2x25 Watt Lautsprecher an einen 50 Watt Ausgang anschliessen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da der Verstärker "8 Ohm" haben will (=Mindestimpedanz), muss die Zusammenschaltung der Lautsprecher mindestens 8 Ohm ergeben - sonst wird's kritisch für den Verstärker.

Ob diese Zusammenschaltung durch Parallel- oder Reihenschaltung geschehen sollte, hängt von den Impedanzen der Lautsprecher ab: welche mit 4 Ohm müssen(!) in Reihe geschaltet werden, welche mit 8 Ohm könnte man besser einzeln betreiben, welche mit 16 Ohm (oder mehr) könnte man auch parallel betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spongez
23.08.2016, 21:23

der Verstärker unterstützt auch 4 & 16 Ohm Lautsprecher^^

0
Kommentar von NMirR
23.08.2016, 21:26

ja, den meisten Verstärkern ist das egal.

0

Nur zum richtigen Verständnis:

Du sprichst beim Verstärker nur von 50Watt an 8 Ohm - ist das ein Monoverstärker oder gibt der 2x 50W an 8 Ohm aus?

Des weiteren wäre dann interessant welche Impedanz die beiden Lautsprecher haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach einen pro Ausgang. Du darfst halt nicht zum Maximum aufdrehen, aber das sollte man wegen Clipping Gefahr sowieso nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?