Zwei Lautsprecher mit je 20 Ohm, an einen 4 bis 8-Ohm Verstärker anschliessen?

2 Antworten

Ja,das geht ohne Probleme. Du kannst entweder jeweils einen Lautsprecher an einen Ausgang der Stereo-Endstufe anschließen, du erzielst nur eine geringere Ausgangsleistung als bei einem 4 Ohm Lautsprecher.

Oder du schließt beide Lautsprecher parallel an einen Ausgang, durch die Parallelschaltung halbiert sich die Anschlussimpedanz auf 10 Ohm, und die Ausgangsleistung ist höher als bei 20 Ohm und du kannst am anderen Ausgang noch einen weiteren Lautsprecher anschließen..

Du musst generell beim Anschluss von Lautsprechern an einen Verstärker darauf achten, dass du den angegeben Anschlusswert des Verstärkerausgangs nicht unterschreitest.

Bei dir heißt das, dass du den niedrigsten Wert von 4 Ohm nicht unterschreiten darfst, das würde die Endstufe zu sehr belasten und sie könnte beschädigt werden. Ein höherer Ohm-Wert des Lautsprechers ist hingegen ohne jedes Risiko für den Verstärker, nur die maximale Lautstärke wird reduziert sein.

Frage: was sind das für Lautsprecher, denn 20 Ohm sind ein absolut unüblicher Wert?

Grüße dalko

Es handelt sich um die Lautsprecher "WHD HLS 51- 20" zum Einbau in die Decke. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Grüße, Holger

0
@holli1701

Danke, trotz 40 Jahre Erfahrung im Lautsprecherbau habe ich tatsächlich noch nie Einbaulautsprecher für Räume verarbeitet, wieder was dazu gelernt.

Aber das macht auch Sinn, wenn du z.B. 4 Deckenlautsprecher mit 20 Ohm in einem Raum verbaust und alle parallel schaltest, liegst du bei 5 Ohm und bist für fast alle Endstufen immer noch im grünen Bereich.

0
@dalko

Dieser Lautsprecher mit dieser Impedanz ist für den Betrieb an einer ELA-Anlage konzipiert, daher der hohe Wert. Diese Anlagen sind für lange verlustarme Leitungswege mit vielen parallelen Lautsprechern mit 100 Volt Übertragungsspannung für Hintergrundbeschallung nebst Mikrodurchsagen ausgelegt. HiFi kann man damit schlecht realisieren.

1

Könntest du schon, aber sie werden sicher durch den zu hohen Innenwiderstand sehr leise sein.

20 Watt Lautsprecher an 130 Watt receiver?

Kann ich meine 20 watt (6 ohm) Lautsprecher z.b. An einen 130 Watt receiver anschließen wie z.B. der Denon AVR-X540BT?

Und ist der Denon receiver gut?

...zur Frage

4 Ohm und 8 Ohm Lautsprecher-Boxen kombinieren. Geht das?

Hallo.

Ich habe an meinem Verstärker (StereoAnlage) zwei Boxen mit 100 Watt und Standard-Widerstand von 4 Ohm (als " input-Widerstand steht 4-8 Ohm darauf). Habe nun noch 2 Boxen mit 90 Watt und 8 Ohm geschenkt bekommen.

Kann ich alle 4 Boxen an einen Verstärker anschließen? Wenn nicht, was müsste ich tun damit ich alle 4 Boxen anschließen kann?

Danke im voraus und Viele Grüße.

...zur Frage

Ohm/Watt bei bei Stereoanlage

Hi,

Ich habe eine 380 Watt stereoanlage mit 16 Ohm.

Kann ich problemlos zwei 150 Watt 8 Ohm Lautsprecher, zwei surround-Boxen mit 50 Watt und 8 Ohm und zwei Lautsprecher mit 50-90 Watt und 8/4 Ohm an der stereoanlage anschließen, wenn ich bei hoher Lautstärke beliebige Boxenpaare über eine Schaltung abschalten kann?

...zur Frage

Lautsprecher mit unterschiedlicher Impedanz kombinieren

Mein Verstärker würde gerne 6 ohm an der Lautsprecherbuchse sehen. Sagen wir ich betreibe zwei Lautsprecher parallel (16ohm+8ohm=5,3 ohm). Die beiden Lautsprecher haben dieselbe Leistung, sagen wir je 100 Watt.

Werden die Lautsprecher nun durch die unterchiedliche Impedanz auch unterschiedlich belastet, d.h. ist einer lauter als der andere?

Wenn ja, wie kann ich dem entgegen wirken?

...zur Frage

4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker? Wie muss ich ihn anschließen?

Hallo Leute,

ich möchte einen 4 Ohm Lautsprecher an einen Verstärker mit MIN. 8 Ohm anschlißen. Wie muss ich das machen damit ich mir beim lauter machen keine sorgen machen muss? Soweit ich weiß verbraucht der lautsprecher durch das dass er die hälfte widerstand hat des verstärkers die doppelte leistung. Das bedeutet wenn der verstärker halb aufgedreht ist, ist das seine volle leistung?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen beim anschließen!

Vielen Dank mfg Partyking23

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?