Wie kann ich 15 oder 20 Kilo in 2 Monaten abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich leg dir das einfach mal rechnerisch wieder, Gedanken darfst du dir selbst machen.

  • Man verliert in der Woche soviel Gramm, wie man täglich an Kcal einspart.
  • Ein Durchschnittsbürger verbraucht 2000 Kcal.

  • Wunschabnahme / Wochenanzahl = tägliches Kaloriendefizit
  • 20000 Gramm / 8 Wochen = 2500 Kcal

Bedeutet, sofern du 8 Wochen überhaupt nix isst, musst du zusätzlich noch 1-2 Stunden Joggen, TÄGLICH, um ein so hohes Kaloriendefizit herbeizurufen. Mit Einberechnung der Verlangsamung des Stoffwechsels und Abbau von Muskeln dürftest du wahrscheinlich nach den ersten 1-2 Wochen noch eine Stunde Joggen dranhängen.

Ob dir das nun möglich ist und du es als Kinderspiel ansiehst oder nicht, bleibt dir überlassen, genauso für wie gesund du das hälst.

Viel Spaß beim SCHNELLEN Abnehmen. :)

Ich kann da nur zustimmen was die anderen geschrieben haben. Du hast die Kilos schneller wieder drauf, als dir lieb ist. Ich kenns aus eigener erfahrung. Hab auch vor 5 Jahren in 6 Monaten 40 KG abgenommen, habs ca nen halbes Jahr gehalten, jetzt hab ich 25 kg wieder drauf von den 40 abgenommenen -.- die ich jetzt aber unbedingt wieder runter haben will...oder zumind. erstmal 10 :)

Also ich an deiner stelle würds langsam angehen.

Viel Glück

klar kannst du es schaffen aber ich wette mit dir das nach kurzer zeit dieser jojo effekt kommt und du das gewicht dann nicht lange hälst am besten langsam abnhemen mit viel gemüse und sport. jetzt bei dem schönem wetter kann man z.b. fahrrad fahren gehen

Hallo Ich kann dir nur die Dukan Diät empfehlen, du hast nie Hunger und kannst wirklich leckere Sachen essen. http://meindiaetforum.de/groups/ melde dich dort an, es gibt viele die sogar noch mehr abgenommen haben oder noch dabei sind. Man kann auch das Dukanbuch kaufen aber ich habe alles über das Forum geschafft. Viel Glück.

Hallo, Radikaldiäten sind sehr ungesund für den Körper und häufig mit dem Jojo-Effekt verbunden. Das führt dazu, dass Du zwar schnell abnimmst, aber danach auch schnell wieder zunimmst - häufig sogar mehr, als Du vorher abgenommen hast.

Deswegen würde ich Dir empfehlen, das Abnehmen ein bisschen langsamer anzugehen. Das ist langfristig dann deutlich effektiver. Für Infos zum Thema Radikaldiät siehe hier: http://www.abnehmen-das-buch.de/abnehmen-durch-radikaldiaet/

klar kann man das schaffen, sollte man aber nicht. wenn du stark übergewichtig bist, machst du deinen körper so nur kaputt. normale menge, die man im monat verlieren sollte, liegt ungefähr bei 3-5kg, in ungefähr vier wochen. mehr kann wirklich schädlich werden und dafür müsste man meist auch hungern, was ebenfalls körperliche schäden hervorruft. wenn du deinem körper, der dich noch durchs ganze leben tragen muss, also einen gefallen tun willst, dann solltest du es langsam und gesund machen. stell' deine ernährung um und mach' viel sport, lass' die finger von schwachsinnigen diäten und vom hungern. mit sowas kannst du nämlich den jojo-effekt, heißhungerattacken und körperliche schäden nur schwer vermeiden.

Es gibt diverse Entschlackungskuren, die sogar sehr gesund sind. An deiner Stelle würde ich mich mal bei einem Arzt informieren. An sich ist das Geheimnis, dass man sehr wenig ist ^^

es ist ganz ungesund soviel in 2monante abzunehmen,geh es langsam an auch wenn du im monant 2-3 kg abnimmst das ist besser als,in 2 monate bis 20 kg abzunehmen.ich wünsche dir viel erfolg beim abnehmen.

also 30 Kilo in 2 Monaten, bekommst du nur mit Fasten hin, daher würde ich dich gerne erstmal fragen ob du Sport treibst? wenn welchen ? Lg.

Vor vier Jahren habe ich innerhalb eines knappen Jahres 58 kg abgenommen (nein, kein Fake!) ... und das gilt schon ziemlich schnell!

Wenn Sie schneller abnehmen möchten, mag das zwar funktionieren. Rechnen Sie aber bitte damit,

  • daß Sie zum einen das verlorene Gewicht schneller wieder auf Rippen und Hüften haben werden, als Ihnen lieb ist

  • und daß Sie unter anderem irreperable Schäden davon tragen könnten; Muskulatur wird abgebaut (nicht nur die unliebsamen Fettpolster) ... und das Herz ist auch ein Muskel!

Wenn Sie etwa fünf Kilo in vier Wochen schaffen, ist das schon recht gut. Das ist zu schaffen mit einer konsequenten Ernährungsumstellung zusammen mit ganz viel täglichen Bewegung und Sport!

Finde ich auch noch viel zu schnell... Ich habe in einem halben Jahr 15 Kilo abgenommen und halte das jetzt seit etwa einem halben Jahre. Ich will auch noch weiter abnehmen(noch mal 10 Kilo) aber ich finde, man sollte das langsam angehen,...sonst hat man das alles wirklich wieder zu schnell drauf ;)

0
@Annachen01

Na, dann scheine ich ja entweder sehr viel Glück gehabt zu haben oder sehr dizipliniert zu sein: Selbst heute - nach fast fünf Jahren - halte ich mein Gewicht einwandfrei (Schwankungen +/- etwa ein Kilo).

0

Wenn ich das schon lese,,Das klappt nicht'' natürlich klappt es oder es könnte gehen,ob es gesund ist ist wieder eine ganz andere Sache aber es FUNKTIONIERT!

schnell gehts nur mit EXTREMEN mitteln,und die möchte ich keinem zumuten,da sie enorm schaden können.

Schau mal hier bei GF „Rat suchen in über 30 Mio. Fragen & Antworten“ nach, da sind 1.160.000 Ratschläge, da ist auch etwas für dich dabei . . . .

Ich habe mal in meiner Jugend in 2 Wochen 25 Kilo abgenommen, indem ich nur noch eine Scheibe Brot am Tag gegessen habe und täglich 6 Stunden Sport getrieben habe!

Soll heißen: Sehr wenig Kalorien, sehr viel Sport!

In 2 Wochen 25 kilo? Bitte...das klingt noch unrealisitischer als mein Ziel ...

0
@Nathalia88

Ja...aber ich hab's geschafft...Mein Arzt kann's bestätigen:-)!

0

Was möchtest Du wissen?