Wie ist der Ablauf einer OP am Zeh (Schmerzen etc.)?

2 Antworten

Ich hatte das auch mal. An dem Tag lief dann nichts mehr und am nächsten auch. Danach tut es nur noch bei Berührungen weh. Die Spritze tut fast garnicht weh, aber wenn du daheim bist und die Betäubung nachlässt. ist es extrem. An die Heilung kann ich mich nicht mehr erinnern, soweit ich weiß, durfte ich keinen Sport machen, bis die Fäden gezogen wurden. Das war glaub nach 2 Wochen, aber das ist sicher von Fall zu Fall verschieden.

Hallo, kleiner Stich durch lokale betäubung... Das tut nicht weh :) während der Op wirst du nichts merken vielleicht ein kleines drücken. 

Der Vollständige heilungsprozess dauert, aber in den Urlaub fahren kannst du natürlich. Verbände müssen regelmäßig gewechselt werden um entzündungen zu vermeiden... Leichte Schmerzen nach der Op können natürlich nicht ausgeschlossen werden.

Su schaffat das morgen schon und den kleinen Stich wirst du schon aushalten.

Mfg :-)

Wie lange dauert es bis eine Schwellung nach einer Zeh op weg geht?

Hatte eine Fuß op am Zeh...ein Teil des Nagels wurde abgemacht...jetzt ist es 3 Wochen her die Schmerzen sind meist weg aber der Zeh ist geschwollen immernoch...

...zur Frage

Gefahr nach OP?

Hallo ich m16 wurde heute ambulant am Fuß Zeh wegen einem fusabzess und die Schäden von einem ein gewachsenen Nagel operiert die OP ging 10 min hab extreme schmerzen ich soll 2 mal täglich Antibiotika nehmen und 3 mal täglich 600 mg ibu kann ich irgendwie an Folgen von der OP Sterben wie es bei großen ops ist?

...zur Frage

Eingewachsener zeh..heilt es schnell?

also ich war heute bei chirurgen weil ich einen eingewachsenen Zehennagel hatte..und der hat mir ein stück von meinem zehennagel entfernt..

im moment tut meine wunde höllisch weh..ich habe schmerzmittel bekommen aber anscheinend nützt das nix

hatte jemand schon erfahrung damit?..wenn ja wie lange dauert das um zu heilen ?

...zur Frage

Eingewachsener Zehennagel Op ohne Spritze?

Hallo,

Eine Freundin hat einen eingewachsenen Zehennagel und das schon seit ca. einem halben Jahr. Der ganze Zeh ist entzündet und schmerzt, sie kann nicht mal Socken anziehen, an Schuhe ist gar nicht zu denken. Sie war einmal bei einem Chirurgen, der konnte es nicht sofort behandeln, da die Entzündung zu schlimm war. Sie bekam Jodsalbe verschrieben und die Entzündung ließ nach. Der Chirurg meinte, dass er beim nächsten Mal eine kleine Op durchführen würde und den Nagel da rausholen würde. Die Op an sich ist nicht das Problem, allerdings hat sie riesige Angst vor Spritzen und würde lieber ihr restlichen Leben damit rumlaufen als das zu ertragen. Deshalb meine Frage: Gibt es irgendwelche Alternativen, um das ohne Spritzen zu machen? Hat jemand Erfahrungen damit? Lg

...zur Frage

Eingewachsener Zehennagel: Grund zum zu Hause bleiben?

Guten Morgen, ich bin heute mit starken schmerzen an meinem Fuß, bzw. an meinem Zeh aufgestanden. Ich habe schon länger einen eingewachsenen Zehennagel, doch hat der noch nie Probleme gemacht und ich hab wegen kommenden Prüfungen erst im nächsten Jahr eine OP deswegen.

Nur sind die schmerzen heute so stark, das sobalb auch nur irgendwas den Zeh berührt, es extrem weh tut. Man stelle sich den kleinen Zeh vor, wie man ihn gegen eine Kante tritt.

Deswegen kann ich auch keinen Schuh anziehen, da der permanent auf den Zeh drückt und das einfach nich aushaltbar ist.

Nur ist dies ein Grund nicht zur Arbeit zu gehen?

...zur Frage

Schmerzen nach kleiner OP...?

Hallo Zusammen,

Meine frage ist folgende:

Heute wurde ich am großen Zeh operiert weil er eingewachsen war.

Nun hat die Betäubung nachgelassen und es tut sehr weh

Habt ihr Tipps wie ich die Schmerzen etwas lindern kann?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?