wie ist das gemeint mit, 'Der letzte Feind, der zerstört werden muss, ist der Tod.'?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist der einzige Feind den wir nicht besiegen können, der Tod. Es bedeutet das wir nichts dagegen tun können das wir sterben. Der Tod ist quasi etwas das allem und jedem widerfährt.

Der Tod ist nicht das Sterben. Der Tod ist der Zustand ohne das LEBEN, das der CHRISTUS ist. Wer ohne CHRISTUS auf der Erde weilt, der folgt dem Gedanken, dass mit dem Sterben Schluss sei. Somit ist der Tod der Sünde Sold, wie Paulus sagte. "Lasse die Toten ihre Toten begraben"; die Gestorbenen begraben niemanden. Tot ist, wer im Tode ist, weil er ohne CHRISTUS ist. Dieser Gedanke, dass mit dem Sterben Schluss sei, ist der letzte "Feind" alias gegnerische Gedanke in dir, der überwunden wiord. Darnach ist die Auferstehung aus diesem Todesgedanken schon auf Erden vorbereitet.

Der Satz stammt aus der Bibel:

http://www.bibelwissenschaft.de/nc/online-bibeln/englische-bibel-kjv/lesen-im-bibeltext/bibelstelle/1.Kor%2015,26/anzeige/context/#iv

The last enemy that shall be destroyed is death.

Wobei das shall nicht mit "soll", sondern mit "wird" übersetzt werden muss - siehe die deutschen Übersetzungen, die du im obigen Link auswählen kannst.

Es geht darum, dass Jesus mit seiner Auferstehung den Tod besiegt hat, und am Ende, als letzten Feind, völlig besiegen wird, wenn alle Menschen auferstehen.

Was möchtest Du wissen?