Wie hoch/schmal darf eine Torte sein?

10 Antworten

Am besten wird das klappen, wenn du einfach einen dicken, schlichten Biskuit-Teig backst, der schön standfest ist. Den dann einfach in runde Teile schneiden und mit Zuckerguss aufeinander kleben. Da kann man dann auch gut "schnitzen" und die richtige Form erzeugen. Zum Schluss mit Zuckerguss oder Kuvertüre überziehen, dann sieht man die Bastelarbeit nicht.

Auf die Art erreicht ihr auf jeden Fall lässig ein A4-Blatt hichkant als Höhe und das hält auch.

Habt Ihr denn die passende Backform?

Falls ja, sind Dicke und Höhe ja schon vorgegeben. Oder wollt Ihr das aus einem gebackenen Kuchen herausschnitzen? Dafür würde ich lieber Marzipan nehmen als Kuchen.

Theoretisch beliebig dünn und hoch - praktisch fällt ein zu hoher Mast beim leisesten Windhauch um. Normale Masse, viermal so hoch wie dick, wären machbar, wenn Du ihn auf der Unterlage festklebst. Oder wenn Du durch einen angedeuteten Hodensack für eine größere Standfläche sorgst.

Ich würde dieses Vorhaben mit einer Bisquitroulade umsetzen.

Bestreichen und eine Rolle der gewünschten Dicke herstellen. Dann "zurechtschnitzen" mit gefärbter Decke (Marzipan/Fondant) eindecken und die Naht gleich nutzen um die typische "Naht" des Penis damit anzudeuten.

Das "Gehänge" würde ich dann mit Bisquitstreifen unten rum legen und am Schluss eindecken und ausformen. Das gäbe "dem Ständer" dann auch gleich den Halt den er braucht um nicht umzukippen.

Ihr könnt auch zur Stabilisierung eine oder 2 Zuckerstangen in den Kuchen geben...

Ihr könnt so ein Gebimsel auch sehr gut aus Marzipan nachbauen...

Warum macht ihr nicht eine Torte in Brustform? Ist viel einfacher und würde meiner Meinung nach auch besser passen....

LG

Was möchtest Du wissen?