Geburtstagskuchen für feste Freundin backen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am einfachsten wäre es, du würdest es bei ihr backen...

Wenn du es zu Hause backst, dann nimm am besten einen festen Teig, wie Rührteig, u.s.w. 

Transportieren kannst du es in einen Karton, oder Tortencontainer.

Auf Sahne würde ich bei  Transport verzichten, das schmilzt zu schnell.

Hier findest du Rezepte: http://www.bing.com/search?q=Geburtstagsuchen&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&form=CONBDF&conlogo=CT3210127

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Danke fürs Sternchen *freu* :-)

0

Die Torte bei deiner Freundin zu backen, wirft ein Problem auf: Wenn sie gleich gegessen werden soll, hat sie wahrscheinlich nicht die nötige Standzeit um eine optimale Festigkeit zu erreichen.

Und wenn du bei der Herstellung darauf achtest, dass die Zutaten (also vor allem die Sahne und/oder Füllung eine optimale Festigkeit haben, dürfte beim Transport nichts schief gehen. Ich habe meine Torten schon quer durch Deutschland gefahren.

Wenn du eine Art Tortencontainer hast, kann man diesen übrigens prima in einem Netz transportieren (beim einsetzen vielleicht helfen lassen) und darauf achten, dass die Torte nicht auf der Unterlage hin und her rutschen kann. Dann kann man vermeiden, wenn man auf die Unterlage in die Mitte - oder auch an mehreren Stellen - einen Klacks der Füllung oder Konfitüre gibt und keinesfalls ein sogen. "Tortendeckchen" verwendet, denn das rutscht auf jeder Unterlage.

Eine gut geschichtete Torte ist stabiler als man allgemein annimmt.

Du koenntest sie einfach bei dir backen und sie etwas im Gefrierschrank anfrieren und dann ueberlebt sie denke ich mal die Fahrt:-)

Was möchtest Du wissen?