Wie heißt es? Das Ort oder Der Ort?

20 Antworten

Übrigens: In der Schweiz sagen viele Leute (vorallem der älteren Generation) unsinnigerweise z.B "Ich gehe nächstes Jahr wieder ANS (an das) gleiche Ort". Ich habe das aber bisher nur im Zusammenhang mit "an" gehört. Dieses Phänomen fällt mir immer wieder auf, jedoch kann ich es mir nicht erklären.

Nein es gibt DEN Ort aber wir sprechem von DEM Ort Und DER ORT ist ein anderer. Das sind die möglichen präpositionen. dann gibt es noch Diese Ortschafft, dieser ORT, jener Ort

Ich glaube, jetzt hast du ihn endgültig verwirrt!

0
@joyce123

MAN!!!!!!! ICH BIN WEIBLICH!!

0

Also wirklich. Was für Kommentare hier. Das ist ein Dialekt. Ich habe früher auch immer von meiner Oma und Mama (in Hessen) gehört dass sie sowas gesagt haben wie ich gehe jetzt ins (in das) Ort.Ihr geht doch auch nicht ins tiefste Bayern oder wo man auch Dialekt spricht und sagt armes Deutsch oder mach dir mal Gedanken um dein Deutsch. Richtig ist zwar trotzdem nicht aber man kann ja auch mal falsch liegen.

"Das Ort" ist ein Ausdruck aus der Bergmanns-Sprache und wird in der Form "vor Ort" verwendet. In der Umgangssprache meist fehlerhaft benutzt anstelle von „hier“, „da“ oder „dort“. Es meint diejenige Stelle am Stollen-Ende, wo der aktuelle Abbau stattfindet, bedeutet also so viel wie „an vorderster Front“.

"Der Ort" dürfte wohl in 99,9999999% aller Fälle richtig sein. Genaugenommen fällt mir für "das Ort" keine plausible Semantik ein.

Du kannst aber auch noch im Duden nachschlagen.

Was möchtest Du wissen?