100 Grad heißes Wasser in Porzellantasse gießen okay?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Porzellan wird bei sehr hohen Temperaturen gebrannt (über 1000Grad, teils mehrmals) und hält das heisse Wasser entsprechend problemlos aus.

Allerdings sollte nicht jeder Tee mit kochend heissem Wasser überbrüht werden

Wassertemperatur ohne Thermometer

Bei einem Wasser, welches kurz aufkochte und sich gerade wieder beruhigt hat, beträgt die Temperatur ca. 95°C und ist für die meisten Schwarzen Tees ideal. Lässt man das Wasser eine bestimmte Zeit stehen, kühlt es sich weiter ab, und zwar:

Wassertemperatur direkt nach dem Aufkochen ~ 95°C (Ideal für Schwarzen Tee)
... 1 min nach dem Aufkochen ~ 80°C  (Grüne und Weiße Tees)
... 3-4 min nach dem Aufkochen ~ 70°C (Grüne und Weiße Tees)
... 8-9 min nach dem Aufkochen ~ 60°C (japanische Grüne Tees)

Diese Anhaltswerte gelten für eine Wassermenge von ca. 1-1,5 l Wasser. Je geringer die Wassermenge ist, die man zum Kochen bringt, desto schneller kühlt sich das Wasser ab.

und viele weitere Infos :) https://www.tea-exclusive.de/Tee-Zubereitung

Jetzt frage ich mich, ob das Wasser vielleicht zu heiß für das Porzellan ist und das Porzellan dadurch beschädigt wird?

nachdem scheinbar bis jetzt nichts an der Porzellantasse beschädigt wurde, hat es ihr nicht geschadet.

Ich lasse das Wasser immer etwas abkühlen - Empfehlung meiner Teetante; oder benutzt Du Teebeutel-Verschnitt, dann ist es egal.

Was sollen da für Schadstoffe reingehen? Lösen sich deine Tassen auf? Auf Ideen kommen manche

Was möchtest Du wissen?