Wie heißt eine männliche Hebamme, oder gibt es keine männlichen Hebammen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die offizielle Bezeichnung heißt

Entbindungspfleger.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hebamme#M.C3.A4nner_im_Hebammenberuf

Was für eine blöde Bezeichnung. Pflegt er Entbindungen? 

Da ist "Geburtshelfer" doch allemal besser ...

0
@earnest

Naja...unter Geburtshelfer fallen halt alle die damit zu tun haben, ist der Oberbegriff. Damit sind Ärzte, Hebammen und Entbindungspfleger gemeint. Und Hebammerich, Hebammer...hört sich echt noch blöder an-

0
@BellaBoo

Nun, in der gegebenen Situation wird man den Hebhammerich doch wohl kaum mit einem Arzt verwechseln. Und aufgrund seines Geschlechts wohl auch kaum mit einer Hebamme. 

;-)

Kein wirkliches Problem also. 


0
@earnest

Also, wenn die Hebamme und der Arzt mir nicht mitgeteilt hätten, wer wer ist, dann hätte ich das alleine beim Geburtsvorgang nicht gemerkt...

0

Männliche Hebammen nennt man Geburtshelfer. Ich habe allerdings noch keinen kennengelernt, Geburtshelfer sind wohl eher selten.

die bezeichnung ist

geburtshelfer.

fertig ausgebildete gibts in deutschland glaube ich zur zeit insgesamt zwei davon.

Was möchtest Du wissen?