Wie habt ihr 20 kilo abgenommen welche Tipps habt ihr da?

10 Antworten

1. Keine Diät. Du musst auf deine Ernährung achten. Aber eine Diät ist durch die Einschränkungen immer schwer durchzuhalten. Und Mangelerscheinungen werden dadurch auch begünstigt. Abnehmen sollte immer mit einer ausgewogenen Ernährung oder einem Ernährungskonzept erfolgen.

2. Langsam abnehmen. Ein Gewichtsverlust von 1kg in 2 Wochen ist empfehlenswert. Schnelleres Abnehmen begünstigt den Abbau der Muskelmasse (siehe auch Punkt 3). Außerdem erleichtert langsames Abnehmen auch das Durchhalten. Faustregel ist, je schneller du abnimmst, desto schneller nimmst du danach auch wieder zu.

3. Sport, bevorzugt eine Variante vom Krafttraining. Wenn du abnimmst neigt der Körper dazu, Muskulatur abzubauen. Da Muskeln aber aktiv am Stoffwechsel beteiligt sind, ist das sehr schlecht. Durch den Abbau der Muskelmasse sinkt der Kalorienbedarf, irgendwann stagniert der Gewichtsverlust, es gibt Frust und Jojo-Effekt. Insgesamt sorgt die Kombination aus langsamen abnehmen und Krafttraining dafür, dass du auch primär Fett verlierst.

4. Nicht auf Gewicht und Kalorien fixieren. Kalorien können helfen, die Ernährung umzustellen. Man bekommt ein Gefühl dafür, was und wieviel man essen kann. Kalorienzählen direkt ist aber nicht notwendig. Zumal auch, aufgrund der Speicherfunktionen des Körpers, eigentlich der Wochenschnitt das interessante ist. Noch ein Hinweis, wichtig ist der Gesamtbedarf an Kalorien, nicht der Grundumsatz.

Mit dem Gewicht ist es ähnlich. Der Gewichtsverlust hilft dir, Fehler in der Ernährung zu erkennen. Dadurch, dass das Gewicht aber keine Aussage über die Zusammensetzung des Körpers macht, sollte man es auch nicht als Indikator für den Erfolg nutzen. Dafür sollte man Spiegelbild, hilfsweise Hüft- und Bauch Umfang nutzen.

Eigentlich wäre es am besten, den Körperfettanteil als Indikator zu verwenden. Der lässt sich aber korrekt nicht so einfach ermitteln (KFA-Waagen sind dafür zB ungeeignet).

Zusammenfassung: Mit Ernährung und Krafttraining einen Gewichtsverlust von 1kg in 2 Wochen realisieren. Zielvorstellung vom Spiegelbild und der Hosengröße abhängig machen.

Wenn man abnhemen will, macht Ernährung 70-80 Prozent aus, der Rest Sport. Man will das immer nicht war haben, ist aber so.

Ich habe ohne Sport, allein durch eine Ernährungsumstellung gut abgenommen (da ich keine Waage habe, weiß ich nicht wie viele Kilos, aber einige). Ich ernähre mich mittlerweile roh-vegan. Habe dadurch abgenommen, bin mega fit und war seit dem kein einziges Mal krank. Kann ich nur empfehlen ;-)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
32

Ich ernähre mich nicht Vegan und bin auch seit Jahren nie krank 😏

0
3
@Daywalker1965

Das freut mich für dich. Ich will auch nicht sagen, dass roh-vegan das einzig ware ist. Für mich ist es aber zur Zeit das richtige. Insbesondere da ich vorher sehr häufig krank war.

1
32
@TimmyTomTim

Ist doch prima wenn es dir geholfen hat 👍🏻 Sage auch nicht das es falsch ist, für mich wäre es eben nix. Aber klar Ernährung umstellen bringt oft ne Menge.

0
2

Vielen dank

0

Ich habe 18 KG in 4 Monaten ohne Sport, aber mit Bewegung. Ich trinke keine Säfte mehr, die enthalten auch Fruchtzucker und haben somit eine hohe Kalorienzahl.

Ich trinke lediglich Wasser und selbst zubereiteten Ingwertee, weil

Wenn du kaltes Wasser trinkst verbrennst du zusätzlich und kannst mehr Kalorien zu dir nehmen. Bei 1,5 - 2 Litern macht das schon 100 Kalorien oder mehr aus, die du zu dir nehmen kannst.

Ingwertee mit frischem Ingwer: Habe immer eine Kanne mit frisch zubereitetem Ingwertee getrunken (Ingwer kleinschneiden und in heißem Wasser aufkochen). Das kurbelt die Verbrennung an und ist gesund.

Das habe ich bis jetzt beibehalten. Meine Diät ist seit Juli vorbei und ich habe nich zugenommen.

Sport habe ich keinen gemacht, da ich ein Sportmuffel bin. Spazieren gehen, Wohnung aufräumen, Wohnung putzen, Staub wischen verbrennt auch Kalorien und das nicht zu wenig.

Auf Zucker weitestgehend verzichten. Nimm Süßstoff oder Stevia.

Kalorien zählen und alles eintragen, was du gegessen hast (Die App FDDB ist sehr gut) .

Smoothies sind auch gut und machen satt. Nimm gefrorene Früchte, 130 ml Milch und 200 ml Wasser. Kannst auch noch 1 EL Haferflocken zu tun.

Richtig gut schmeckt selbstgemachtes Eis aus Früchten. Friere kleingeschnittene z. B. Birnenstückchen ein und tue sie in den Mixer (wenn dein Mixer es abkann). Wenn alles zerkleinert ist (so klein wie möglich, mein Mixer macht aus den gefrorenen Früchten eine art gefrorenes Pulver, so klein wird es) tust du noch 1-2 EL Magerquark hinzu und Zimt.

Kannst du mit jeder Frucht machen. Ananas, Banane usw. Schmeckt wirklich sehr, sehr gut.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
2

Meinst du mit Bewegung spazieren gehen zum Beispiel?

0
19
@Liiiiiiisaaaa

Richtig. Mit Spazieren gehen verbrennst du auch Kalorien. Bei 1 Stunde spazieren gehen verbrenne ich 230 Kalorien (auf meine Größe und Gewicht bezogen). In der App FDDB (kostenlos) trägst du alles ein, von Hausarbeit, bis Sport und auch spazieren gehen. Die App schlägt das dann auf den Tageskalorienbedarf rauf, die ohne Sport zu dir nehmen darfst und es wird immer angezeigt, wieviel du noch essen darfst.

0

unterschied zwischen 120 kilo und 70 kilo?

ich und meine Freundin hatten eine wette und zwar ist sie 120 kilo und ich 70 kilo sie hat in 1 Monat fast 20 kilo abgenommen nur durch Ernährung Umstellung und sport.. ich habe aber nur 5.. ich verstehe denn unterschied nicht wieso hat sie so viel geschafft ??

...zur Frage

Abhnemen , ich halte es nie Durch ich brauche Hilfe!?

Hey Leute 🙋🏻‍♀️

und zwar habe ich schon mehrmals probiert abzunehmen ohne Erfolg

ich habe regelmäßig Sport gemacht aber habe immer viel gegessen und auch viel süß in Mengen und viele Kohlenhydrate in Mengen

dann habe ich mal keinen Sport gemacht und wenig gegessen und nach 2 Tagen habe ich kein Sport gemacht und wieder viel gegessen

ich gebe zu ich bin eine faule Person und ich würde auch Sport machen nur irgendwie halte ich nie durch mal auf was süße zu verzichten und ich würde echt gerne abnehmen

habt ihr Tipps das ich das durchhalten kann das ich konsequent kein süß esse und das ich mehr Sport mache

bitte bitte helft mir und antwortet mir ❤️Wäre mir echt wichtig !

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit der 5:2-Diät oder dem 16:8-Intervallfasten gemacht? Was für welche habt ihr gemacht?

Ich will diese "Diäten" nicht machen, ich interessiere mich nur für sie.

...zur Frage

Hallo, verliert man im Ramadan Muskeln, frage an die die Ramadan machen?

Und wenn ja wie viele Muskeln baut ihr so ab und wie lange dauert es bis ihr die Muskelmasse wieder aufgebaut habt (Bodybuilding). Und wie beugt ihr Muskelabbau vor? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Wie habt ihr es geschafft abzunehmen, diäte oder tipps?dringende hilfe schnell bitte?

Hallo, bin 13 jahre alt und wiege zuviel 60kg viele sagen das ich dick und hässlich bin und ich fühle mich unwohle so rauszugehen.ich möchte 10-15kilo abnehmen auch wenn es in halbes jahr oder sogar mehr dauern wird.ich habe nicht viel zeit für sport wegen der schule und dem stress ich kann höcjstens nur 2x mal oder so joggen oder spazieren oder radfahren gehen ungefähr eine halbe stunde bitte gibt mir ratschläge wie ihr abgenommen habt erzählt mir was ihr gegessen habt oder sport gemacht habt. Ich habe seit 1 bis2 monaten versucht weniger kalorien zu nehmen und gesund zu essen und in der woche mal zu spazieren aber es klappte nicht und ich habe irgendwie keine ergebnisse bekommen.bitte ich brauche schnelle hilfe bitte gebt mir hilfreiche ideen oder tipps.danke schonmal.

...zur Frage

Eure Erfahrungen bei Erfolgreichen Diäten?

Hey,

ich wollte mal wissen ob hier vielleicht jemand dabei ist der schon erfolgreich abgenommen hat & wie ihr dass geschafft habt. Ja ich weiß jeder Körper ist unterschiedlich, aber dennoch interesiert mich eure Erfahrung. Was habt ihr gegessen, habt ihr Sport gemacht, wie schnell habt ihr abgenommen, und habt ihr dass Gewicht halten können? Danke im Vorraus.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?