Wie habe ich diese Gleichgewichtsmenge zu bestimmen?

2 Antworten

Gleichgewichtspreis und Gleichgewichtsmenge findet man da, wo sich Angebots- und Nachfragefunktion schneiden.

Du hast:

P = 2 QS

P = 2 –0,5 QD

Da P = P ist, kannst Du sagen, daß am Schnittpunkt gelten muß:

2 QS = 2 - 0,5 QD

Da dort der Schnittpunkt ist, ist dort auch QS = QD und man kann sagen:

2 Q = 2 - 0,5 Q

Wenn Du diese Gleichung nach Q auflöst, hast Du den Gleichgewichtspreis.

Wenn Du ihn ein die Angebots- und/oder Nachfragefunktion einsetzt, erhältst Du die Gleichgewichtsmenge.

Es wäre vielleicht hilfreich, wenn Du
1. Für jede Gleichung eine eigene Zeile spendieren und
2. Jede vorkommende Variable erklären würdest.

Gehört das "S" zwischen dem "Q" und dem "P" zur ersten oder zur zweiten Gleichung? Wofür steht P? Wofür steht S? Wofür steht D? Welche Variable ist der Preis?

S dürfte für supply stehen und D für demand. Demzufolge wäre wohl QS die suppy quantity und QD die demand quantity. Für den Preis steht dann vermutlich der Buchstabe P.

0

Was möchtest Du wissen?