Abi Aufgabe VWL?

Aufgabe, grün markiert  - (Abitur, VWL) Es geht um die grün markierten zahlen  - (Abitur, VWL)

2 Antworten

Du rechnest aus, wieviele Käufe zu einem Preis von 60 Cent entstehen und wieviel Gesamtumsatz damit gemacht wird.

Dann rechnest du aus wieviel Umsatz bei 61 Cent gemacht werden, dann 62 Cent usw.

Dann siehst du bei welchem Preis der meiste Umsatz gemacht wird in Euro.

Das habe ich verstanden, allerdings komme ich auf andere zahlen als im Buch. Bei einem Preis von 0,62 fragen ja Käufer A,B,C nach. Ergibt dann bei mir: 100+90+40= 230
In der Lösung ergibt sich für diesen Preis aber eine Nachfrage von Insgesamt 320 Kaufaufträge in 1000 l. Wo liegt mein Fehler ?

0
@Lina0106

Vorsicht, aber nur FGH wollen auch verkaufen.

Das heißt ABC gehen teilweise leer aus, weil nicht genug Angeboten wird.

0

Kannst du mir das bitte mit Rechenweg erklären, ich steh völlig auf dem Schlauch :/

0

bei einem PReis von 61 Cent wollen ABCDEF kaufen, aber nur G und H wollen auch verkaufen.

Bei 0,61 € habe ich es auch verstanden ( ist ja nicht grün markiert)
Es geht um die drei anderen zahlen. Auf was ich gekommen bin, siehst du in meinem vorherigen Kommentar auf deine Antwort :)

0

Außerdem wollen doch bei einem Preis von 0,61 F und G verkaufen und nicht G und H oder? Weil die 150 setzen sich ja so zusammen: 90(G)+60(F) = 150 ?:)

0

Was möchtest Du wissen?