Wie gross sollte ein Terrarium für einen Bartagamen sein?

5 Antworten

Hallo,
Bartagamen kann man durchaus einzeln halten, ist am besten so - kein Stress, kein Risiko wegen der schwierigen Geschlechtsbestimmung und kein Unnötiges hin- und her, wenn was nicht passt.
"Die Mindestgröße ist so und so" kann man pauschal nicht behaupten, da die Tiere individuell sind, d.h. unterschiedlich groß sind. Während streifenköpfige Bartagamen (Pogona Vitticeps) normalerweise eine Gesamtlänge von bis zu 60 cm erreichen können, sind meine Beispielsweise gerade mal 40 cm lang. Es kommt halt auf das Tier an.
Allgemein kann man sagen, dass die Mindestgröße des Terrariums sich auf
5x der Kopf-Rumpf-Länge der Bartagame für die Länge des Terras
4x der Kopf-Rumpf-Länge der Bartagame für die Breite des Terras und
3x der Kopf-Rumpf-Länge der Bartagame für die Höhe des Terras
belaufen sollte. Für jedes weitere Tier kommen 15% dazu.
Größer ist natürlich immer besser.
Ich hoffe, ich konnte helfen.
Liebe Grüße, Alfi.

dass terrarium sollte mindestens 100 cm großsein und hinten kletterwende haben.

Mindestmaß für 1 Tier 150x80x80 (LxBxH in cm)

0

Bartagamen hält man am besten einzeln, weil die Tiere auch in der Natur sich nur begegnen wenn sie sich paaren wollen. Möchtest du mehr Bartagamen halten, dann mindestens 3, niemals 2. 1 männchen und 2 weibchen. Paarhaltung ist deswegen abzulehnen weil die Tiere sich paaren und ein weibchen sehr stark unter stress steht wenn sie die ganze zeit von einem männchen bedrängt wird.

3 Tiere kannst du nur halten wenn das Terrarium die nötige Größe hat.

http://www.bartagamen-infos.de/terragroesse.php

Bedenke dass auch Bartagamen keine Kuscheltiere sind, eine sehr aufwendige beleuchtung brauchen die sehr stark ins geld geht !

Was möchtest Du wissen?