Wie groß muss ein Hamsterkäfig sein?

16 Antworten

Ich habe solche Käfige verkauft, bzw. Hamster 12 Jahre lang gehalten. Gold-/Teddy-Hamster sind Einzelgänger und nachtaktiv, also nicht für Kinder unter 12 geeignet. Zwerghamster können zu 2 oder mehreren gehalten werden, kann irgendwann aber schiefgehen, bis hin zum Totbeißen.

Der Käffig sollte wenigstens 80 cm lang sein. Denn diese kleine possierliche Tiere sind extrem mobil und legen in einer Nacht Laufstrecken zurück von bis zu 2 Kilometern! Also brauchen die richtig viel Platz. Desto größer der Käfig, umso aktiver, glücklicher und langlebiger wird der Hamster. In einem kleinen Käfig wird das Tierchen immer fetter, lustlos bis agressiv-bissig und deutlich früher sterben.

Zur Verdeutlichung: Möchtest DU vielleicht in einem 12 Quadratmeter-Raum dein ganzes Leben verbringen? Nö? Tja, der Hamster auch nicht...

Der Käfig sollte auch Etagen haben, damit das Tier zwischen Schlaf- und Futterplatz, seinen Rad und seine Flasche immer schöne lange Strecken zurücklegen kann, der Bewegung halber. Und eine tiefe Unterschale, 10-12cm, bieten, zum Buddeln und Eingraben. Der hohe Rand schützt außerdem davor, daß zuviel Einstreu durch die Gitterstäbe um statt in den Käfig landet.

Je größer desto besser. Hast Du das mit dem Tier auch gut überlegt? Ein Hamster ist ein Nachttier und somit aktiv, wenn Deine Kinder schlafen gehen. Wollen Deine Kinder auch ein Tier? Sind sie auch bereit alle Pflege zu übernehmen? Wißt Ihr, dass ein Hamster kein Schmusetier ist???? Holt Euch vielleicht erst mal ein Buch und informiert Euch über so ein Tier. Übrigens falls Ihr Euch wirklich sicher seid und Du Dir darüber im Klaren bist, dass Du die Arbeit übernehmen wirst, wenn Deine Kinder keine Lust mehr haben (ein Lebewesen muß täglich gefüttert werden, der Stall muß gereinigt werden etc.) dann schaut doch auch mal im Tierheim. Dort gibt es auch oft Hamster. Muß ja nicht immer ein Jungtier sein, oder?

Sehr gute und ausführliche Antwort! :o)

0

die Mindestgröße für ein Mittelhamstergehege ist 100x50 cm (Grundfläche, ohne Ebenen) aber wie auch schon erwähnt gilt je größer, desto besser. Du schreibst, dass Du im Kinderzimmer nicht so viel Platz verwenden möchtest. Das Kinderzimmer ist sowiso kein guter Standort, da (wie schon erwähnt) Hamster nachtaktiv sind. Darüber hinaus brauchen Hamster viel Auslauf auch wenn sie in einem großen Gehege leben. Ein Laufrad allein (bitte mit mindestens 30 cm Durchmesser, geschlossener Lauffläche und ohne Schereneffekt) reicht da nicht. Wollen Deine Kinder denn wirklich einen Hamster haben? Wenn dem so ist, dann informiert Euch, am besten zusammen, ausführlich über dieses Tier und findet heraus, ob es zu Euch passt. Wenn Ihr Euch wirklich für einen Hamster entscheidet, dann schaut doch bitte erst mal im Tierheim, ob da nicht ein Hamsterchen ein neues Heim sucht, denn viele Leute legen sich erst ein Tier zu und merken dann, dass es nicht zu ihnen passt oder ihnen wird ein trächtiges Tier in der "Zoofachhandlung" verkauft.

also nach möglichkeit sollte der Käfig so ca. 80cm Länge haben. Super ist es noch wenn noch Etagen dabei sind. So jetzt an alle die meinen ein Hamster braucht einen Artgenossen: Gold und Teddyhamster sind Einzelgänger. Jungtiere kann man problemlos zusammen halten. Werden diese jedoch geschlechtsreif beisen sie sich. Und das nicht nur ein bisschen, sonder so lange und heftig bis einer Tod ist. Die einzigsten Hamster die man Paarweise oder in einer Gruppe halten kann sind die dsungarischen und die Roborowski Zwerghamster. Aber auch hier ist es zu empfehlen die Tiere aus einer Gruppe zusammen zu holen denn aus zwei verschiedenen Gruppen kann das gleiche passieren wie bei den Gold und Teddyhamstern. Hoffe konnte ein wenig weiterhelfen

Alle Hamster sind einzelgäner!!! Ich habe selber schlechte erfahrung damit. Meine Dsungis Haben sich so gebissen dass eine übelst geblutet hatt und ich dann ne ordentliche Tierarztrechnung zahlen musste. Robo Gruppen gehen eine zeitlang gut am besten mehrere weibchen und einen Kastraten. Bei gruppenhaltung braucgt jedes Tier ein m² Und es sollten immer genügent Käfige zum "aussortieren" da sein! Aber es ist nicht sehr empfelenswert.

0

hallo,

er sollte mindesten 110x 50x 60 groß sein um den Hamster artgerecht zu halten es kommt dabei auch auch eine natürliche Gestaltung des Käfigs an sowie auf den richtigen Standort und das richtige Futter weitere infos findest du hier: http://www.hamsterkäfig-test.com

Was möchtest Du wissen?