Wie gefährlich ist es neben einem Hochspannungsmasten zu wohnen?

4 Antworten

Ich jogge gelegentlich auf einem Waldweg neben einer Bahntrasse.In den Bereichen wo Weg und Oberleitung relativ dicht beieinander liegen (schätzungsweise 6 Mtr. ),habe ich immer wieder Empfangsstörungen meines Pulsmessers.

ich befürchte wie du schon geschrieben hast, ist auch bisschen eine Glaubensfrage. Mit Sendemasten habe ich mich vor einigen Jahren beschäftigt, es gibt wie häufig im Leben Pro und Kontra, auch von Leuten die sich beruflich damit beschäftigen. Wenn sie auch nur mir einem Gedanken dran denkt, dass es gesundheitsschädlich sein könnte, würde ich abraten dort hinzuziehen. Alles was gesundheitliche Dinge angeht, wird sie dem Elektrosmog zuordnen. LG Lotusblume

Richtig. Und wird eine eingebildete Kranke !

0

Ich lebe schon seit fast 50 jahren neben einer Hochspannungsleitung und auch -Masten und er hat mich bislang noch nicht krank gemacht. Solange du nicht hinauf kletterst geht meiner Meinung nach keine Gefahr aus.

Ich denke, dass jeder Mensch anders darauf reagiert. Dem Einen macht es gar nichts aus, der Andere reagiert mit Erkrankung oder Mattigkeit/Niedergeschlagenheit darauf. Ich habe vor einigen Jahren als Immobilienmakler gearbeitet und dazu vor allem zwei Beobachtungen gemacht. 1. Ich konnte häufig beobachten, dass in der Nähe von Hochspannungsleitungen Bäume oftmals ein "seltsames" Wachstum zeigten. (Die Bäume schraubten sich teilweise wie Korkenzieher nach oben) 2. Ich hatte Probleme bei diesen Objekten scharfe Bilder mit der Digitalkamera zu machen. Daraus habe ich für mich geschlossen, dass von den Hochspannungsleitungen auf jeden Fall Strahlungen ausgehen, die Pflanzen und auch die Technik (wie auch immer) beeinflussen. Ich kann und will hier nicht behaupten, dass man dadurch auf jeden Fall krank wird, aber ich würde es vorsichtshalber meiden.

Natürlich gehen gehen von Hochspannungsleitungen Strahlen aus: sog. elektromagnetische Wellen (die mit kürzerer Wellenlänge werden manchmal auch Licht genannt... ;-)). Hier kommt es auf die Intensität der Strahlungen und deren Wellenlänge an wenn es darum geht, Schäden auf organische Materialien abzuschätzen. Beides liegt aber bei den Hochspannungsleitungen in einem unkritischen Bereich (mal googeln; es gibt unzählige Untersuchungen dazu). Das mit den unscharfen Bildern und den Korkerzieherpflanzen nehme ich Dir nicht ab!

0

Was möchtest Du wissen?