Wie funktioniert diese Waschmaschine hier?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

7 Antworten

Power ist ein

Waschmittel gehört in die Trommel, ist nen Toplader

rechts die 4 Knöpfe sind die Programme

Hallo elizabethcl2005

Das ist eine Waschmaschine mit uralter Drehkreuztechnik, wie es am Anfang in europäischen Maschinen üblich war. Diese Art von Technik wird von europäischen Herstellern seit Jahrzehnten nicht mehr gebaut.

Das Pulver gibst du direkt zur Wäsche dazu

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Meine Mutter hatte in den 50-er Jahren eine ähnliche halbautomatische Maschine von Rondo.

Gemäß Bedienungsanleitung wird hier das Waschmittel, nachdem der weiße Deckel abgenommen wurde, von oben in die Hohlwelle gegeben. - Weichspüler in die Vertiefung des wieder aufgesteckten Deckels.

0
@hans39

Genau zu der Zeit gab es noch diese jetzt veralteten Drehkreuzmaschinen

0
@HobbyTfz

An diese Zeit kann ich mich noch gut erinnern.

Solche Skurrilitäten sind in dem britischen Sprachraum noch möglich.
Die Fa. Fisher & Paykel Hausgeräte hat lt. Googel-Recherche ihren Sitz in Neuseeland und ist inzwischen von der Fa. Haier (China) übernommen worden.

0

Normalerweise befinden sich die Fächer bei einer Toplader Waschmaschine oben in Richtung Display unter dem Deckel. Heißt als Deckel auf und dann mal genau schauen. Manchmal sind die Fächer auch auf der Unterseite des Deckels. In dem Fall klappt man den Deckel ganz auf und kann dann von oben Befüllen. Es gibt auch Geräte da kommt das Zeug in die Mitte der Trommel oder der Vorderseite der Waschmaschine. Zur Not kannst du ja ablesen was für ein Hersteller und Typ das Dingen ist und schaust dann einfach mal im Netz.

Für gewöhnlich einfach mit in die Wäsche kippen.

Den Power Knopf drücken, das Programm wählen und dann auf Start drücken.

Ist nicht so schwer !

Du solltest hier mal Marke und Modell, die auf dem Bedienpanel stehen, nachtragen. Dann wird man dir eher helfen können...

T3Fahrer

Was möchtest Du wissen?