Wie findet ihr es wenn man bei junge Mädchen schon den BH komplett durch das TOP sieht?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich beziehe mich mal nur auf das was die Fragestellerin meint.

Jegliche Mädchen/Frauen ab 15 schließe ich also vollkommen aus und gehe nur auf die "Kinder" ein. Es ist ja bewusst nach 13/14 Jährigen gefragt. 

Die Mode die man dieses Jahr sehen kann bei den "kleinen" Mädchen ist freizügiger den je. Wer das nicht bemerkt ist entweder Blind oder so scharf auf kleine Mädchen das er es bloß nicht anders haben möchte.

Was ich so auf dem Arbeitsweg vor den Schulen stehen sehen macht jedem Straßenstrich Konkurrenz. Die kleinen Mädchen tragen nur das Minimum an Stoff. Grade so das man die Geschlechtsteile nicht sehen kann, aber so das die Geschlechtsteile auf jedenfalls betont werden. 

Einem 13 Jährigen Mädchen Kleidung zu kaufen die bewusst den Hintern hervorhebt. Die Brüste halb raus kucken lässt (falls überhaupt schon welche vorhanden sind wobei Pushup bei den auch schon vorhanden ist). Und die bewusst im Schritt so eng ist das man Ansätze der Vagina sehen kann. 

Mag sein das es Frauen gibt die sich so kleiden aber ich spreche hier von Kindern. 14 Jahre und jünger. 

Grade in dem Alter sind Jungs ne Tickende Zeitbombe was ihre Hormone an geht. Die Tatsache das die Mädchen sich bewusst das Wort Sex mit Kleidung an den Körper legen hilft da nicht grade. Ganz im Gegenteil. 

Die Aussage mit dem "im Schwimmbad" oder "am Strand" ist irrelevant. In den Umgebungen sind wir gewohnt das alle nur wenig an haben und handeln dementsprechend anders. Eine Frau mit Bikini am Strand ist normal. Eine mit Bikini in der Innenstadt ist seltsam. Wir haben ja auch kein Problem Nackt in die Sauna mit anderen zu gehen, aber wir würden nie Nachts Nackt durch einen dunklen Stadtpark gehen. 

Du hast den Punkt treffend erkannt. Wenn 12-13 jährige Mädchen in engen Hotpans rumlaufen wo man den Abdruck des Strings sieht, ein weißes Top tragen, hinten der rosane Bh durchschaut vorne durchsichtig ist, und dazu noch geschminkt und viel Schmuck, Fingernägel und natürlich noch ein Iphone in der Hand halte ich das für übertrieben. Aber so laufen die meisten mittlerweile rum

0

Ich finde es schlecht und es ist egal, ob es sich um Jugendliche oder Erwachsene handelt. Es gibt nämlich keinen Grund dafür außer das sich jemand mit Sexualität und Oberflächlichkeit wichtig machen möchte. Und mal ehrlich, welcher richtige Mann will schon eine Frau, die jedem fast schon ihre Brüste zeigt? Ist doch klar, dass die nur darauf aus ist von anderen "angehimmelt" oder angemacht zu werden. Frau kann sich sicherlich auch schön kleiden ohne ihren halben Hintern oder Brüste zu zeigen.

Gott sei Dank ist nicht jeder so prüde wie du.

0
@Maximilian0296

Schick mir mal deine Freundin vorbei, dann zeig ich ihr wie prüde ich bin ;).

0

Ist doch klar, dass die nur darauf aus ist von anderen "angehimmelt" oder angemacht zu werden.

Völlig falsch.....die Frauen möchten deswegen bestimmt nicht belästigt werden, dieses Denken, tritt besonders bei einigen "Kulturkreisen" vermehrt auf....

Siehe Google + Belästigt.

Die Täterbeschreibung ist da immer sehr interessant.....

0
@Mystika1245

Nicht immer ist korrekt. Aber ich habe sicherlich genug Erfahrung mit Frauen um zu wissen, dass es oft so ist. Außerdem: Wenn man weiß, welche Auswirkungen es generell hat so rumzulaufen und man Belästigungen als störend empfindet, dann kann man das umgehen indem man nicht soviel Haut (insbesondere des Intimbereichs) zeigt. Man kann sich auch so luftig genug anziehen ohne transparente Kleidung zu verwenden.

0
@KIReal

Niemand hat das Recht jemand anderen zu belästigen...egal was derjenige an Kleidung trägt....!

---> Artikel 2 im Grundgesetz.....

0
@Mystika1245

Junge Dame, erstmal gibt das Gesetz in dem Artikel erstmal nur eine grundlegende Aussage und zwar "freie Entfaltung der Persönlichkeit". Siehe:

http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_2.html

Das heißt aber nicht, dass dies nicht Grenzen unterliegt! Ein Serienmörder entfaltet auch nur seine Persönlichkeit frei und trotzdem fällt sein handeln nicht unter dieses Gesetz. Das Beispiel ist natürlich sehr viel extremer als Nacktheit, aber ob das Verhalten gerechtfertigt und rechtlich ist, ist mit diesem Artikel nicht gesagt. Bei Nacktheit läuft es auf folgendes hinaus:  Jemand denkt er hat den schönsten Hintern, Penis oder was auch immer. Na dann zeigen wir das doch so gut wie möglich und demonstrieren unseren "Wohlstand". Wenn das aber zu weit geht, belästigt man damit auch andere Menschen und man muss sich eben die Frage stellen, ob man in einer Gesellschaft solche Oberflächlichkeiten in den Vordergrund stellen sollte!

0
@Mystika1245

Wenn Du aber so auf die rechtliche Schiene aus bist, dann bitte:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2442654/Sex-und-Nacktheit-in-der-Oeffentlichkeit#/beitrag/video/2442654/Sex-und-Nacktheit-in-der-Oeffentlichkeit

Es gibt aber neben der Gesetzgebung noch die Frage, ob es für eine Gesellschaft gut ist und da ist meine Meinung ganz klar: NEIN! Ich hab aber nichts gegen schöne Frauen oder Männer, nur sich damit profilieren zu wollen ist billig und zeigt in Extremfällen auch auf welche Eigenschaften sich solche Menschen stützen wollen.

0
@KIReal

Ich bin keine junge Dame, ich bin selber ein Mann..... ich mag nur einige Artgenossen nicht, die Frauen in ihrer Freiheit beschneiden wollen oder sie aufgrund ihrer Kleidung oder des Lebensstils für weniger wert halten.

In Deutschland ist die öffentliche Nacktheit nicht mal explizit verboten... Es ist sogar gerichtlich schon geklärt worden, dass Nacktheit z.B. in Strandnähe absolut legal ist, wogegen Nacktheit in freier Natur ein juristischer Grenzfall ist. Da kommt es halt drauf an, ob jemand eine juristische Verfolgung fordert, weil er sich dadurch belästigt fühlt. --> § 183 StGB

Erregung öffentlichen Ärgernisses trifft da auch nicht zu, erst wenn man sexuelle Handlungen vornimmt ---> § 183a StGB

Die Nacktheit in der eigenen Wohnung und dem eigenen Grundstück sind sogar grundsätzlich erlaubt, selbst wenn man beides von ausserhalb einsehen kann.

Es geht hier auch gar nicht um Nacktheit in der Öffentlichkeit....es geht darum was erlaubt ist und was nicht. Und ein BH unter einer durchichtigen Bluse ist absolut in Ordnung genauso wie Miniröcke oder Hotpants.

Von daher ist deine Begründung der "Nacktheit" absolut nicht nachvollziehbar, da primäre und sekundäre Geschlechtsmerkmale verdeckt sind. . er vergleich mit einem Serienmörder, der Verbrechen begeht, ist völlig daneben.

Was die gesellschaftliche Frage angeht, ist etwas anderes. Was stört dich denn überhaupt daran, dass geht nicht so richtig hervor? Du bist dagegen, gut ok aber warum?

Was wäre wenn ich deine Kleidung oder deine Haare auch unpassend finde, deine Badeshorts mich anwidern würden, weil sich da was abdrückt, wenn man aus dem Wasser kommt..!? Würdest du da auch so reagieren oder würdest du sagen, ich kann doch machen was ich will, schau woanders hin, es geht dich nichts an ....hmmm....???  ;)

1
@Mystika1245

Ich will sicherlich niemanden in seiner Freiheit einschränken, denke aber das für ein zivilisiertes Miteinander respektvolles Verhalten vorhanden sein muss und dazu gehört für mich auch, dass man intimere Körperteile nicht so offen zeigt. Ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn eine Frau im Sommer mit kurzer Kleidung (Hotpants, Tops etc.) oder einem luftigen Sommerkleid rum läuft (ganz im Gegenteil ;) ), nur ich halte es einfach für falsch, wenn sich Menschen aufgrund ihrer körperlichen Attribute (die zudem auch auf Wohlstand basieren) so in den Vordergrund stellen möchten. Es stört einerseits die Entwicklung der Gesellschaft in eine vernünftige Richtung und andererseits provoziert es auch gerade animalisches Benehmen und Denkweisen. Es geht hier um eine Steigerung, die immer weiter statt findet. Natürlich sind die meisten von uns auch sexuelle Wesen mit Oberflächlichkeiten, aber wir müssen diese Dinge nicht immer mehr in der Vordergrund stellen, um uns damit zu profilieren. Und ich ziehe da für mich die Grenze so: Die Unterwäsche eines anderen möchte ich nicht sehen, zudem diese oft den Intimbereich nur noch spärlich bedeckt. Und meiner Meinung nach will jemand, der seine Unterwäsche so präsentiert eben nur Aufmerksamkeit erregen und Beachtung haben. Die Person könnte genauso gut nicht transparente Blusen tragen, die luftig und angenehm sind, zieht es aber vor immer mehr nackte Haut zu zeigen. Das ist keine Persönlichkeit, sondern eine Anti-Persönlichkeit, eine reine Körperlichkeit.

Meine Freundin, die sich bei dem Wetter sicher auch ziemlich sexy kleidet, sieht das übrigens ganz ähnlich und es ist auch überhaupt kein Geheimnis, dass es Menschen gibt, die es eben immer wieder versuchen sich mit Oberflächlichkeiten zu profilieren und damit extremen Sexismus zu fördern.

Strand und Schwimmbad sind ein ganz anderes Thema! Hier ist es einfach praktisch und nicht zu umgehen (da u.U. auch einfach zu heiß), dass Menschen leicht bekleidet sind.

Mein Beispiel mit dem Serienmörder habe ich nur gegeben, um dir klar zu machen, dass es nicht reicht einfach einen Paragraphen in den Raum zu werfen und sich auf diesen zu beziehen. Die Gültigkeit dieses ist nämlich immer auf den vorliegenden Fall zu prüfen

Rechtlich gesehen, gibt es da wie auch in anderen Bereichen Grauzonen. Mir ist es ganz egal, was das Gesetz in dieser Hinsicht erlaubt oder nicht (die Mühlen mahlen nämlich relativ langsam), denn ich bilde mir meine Meinung u.a. auch dadurch, ob bestimmte Handlungen, Verhaltensweisen etc. für das Gemeinwohl gut sind. Davon abgesehen ist es mir ziemlich latte, wenn deine Freundin das macht und alle Typen ihr auf die Boobies glotzen. Meine Freundin weiß aber, dass ich es liebe, wenn nur ich sie und ihre Unterwäsche sehen darf und ich bin auch echt froh, dass sie die nur mir zeigen möchte und sich nicht mit jedem Stück Haut profilieren möchte.

Natürlich kann man den Menschen nicht alles vorschreiben, das man seine Unterwäsche und insbesondere seinen Intimbereich als PERSÖNLICHKEIT und als Mensch nicht so in den Vordergrund stellen sollte, sollte jedem mit klarem Verstand bewusst sein. Argumente habe ich genügend gegeben.

0

Mir völlig egal. BH gehört dazu. Wenn ich nen Polohemd unter dem Pulli trage sieht man den Kragen ja auch....

Oder enge Hose - Schlübber zeichnet sich ab.

Nicht sein muss 'nen Mini, der so kurz ist, dass man den String siehen "muss". Oder diese Strings, bei denen die Bändels aus der Hose schauen und dann noch Nabelfreies Shirt....
BH - egal ob Träger auf der Schulter, "Rückengurt" durch die Bluse oder von mir aus Front erkennbar - passt scho.

Findet ihr ein Top, bei dem man einen Sport-BH durchsieht, zu freizügig?

Also ich habe halt einen neuen Sport BH und ein neues Sporttop und zsm sieht das echt super aus, nur man sieht halt den Sport BH an den AUsschnitten und auch generell ein bisschen durch. Also ich bin 13 und gehe in die 7. Klasse und es tragen nur zwei Leute und ich einen Sport BH. Fändet ihr das peinlich, dass man den BH durchsieht?

...zur Frage

Weißer BH scheint durch, wie findet Ihr es? ist so was sehr schlimm?

Ist es eigentlich schlimm wenn man einen weißen BH durch ein weißes T-shirt sieht ?

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn man die BH-träger sieht oder wenn ein bh durch die kleidung sichtbar ist?

Hey hab mal ne kurze frage und zwar, findet Ihr es schlimm wenn man z.b im Sommer die Bh träger sieht oder wenn man ein sehr dünnes t-shirt an hat und man sehr gut den Bh sehen kann findet Ihr es schlimm ? sollte man versuche es zu verstecken ?

...zur Frage

Weißes Top ohne BH tragen?

Ich hab mir ein weißes Top gekauft (irgendwie komplett gerafft, kein glattes Material, nicht durchsichtig), bauchfrei und mit Carmen Auschnitt.

Es besteht kein großer Unterschied wenn ich es ohne BH trage, man sieht zwar leicht meine Brustwarzen, aber durch einen ungepolsterten BH sieht man sie ja auch.

Da könnte ich theoretisch auch direkt auf einen BH verzichten, oder?

Bh's schnüren im Sommer immer so unbequem ein.

...zur Frage

Wje findet ihr wenn Mädchen mit dem Basketball rumlaufen und selber spielen?

...zur Frage

Ist es schlimm wenn man den BH Träger sieht oder ist es ok?

Hey hab noch eine zweite frage zu den Bhs Ist es schlimm wenn man den BH Träger sieht oder ist es ok also es gibt ja auch Oberteile wo man die Bh träger sieht wie findet Ihr so was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?