Wie finde ich den Term einer Zahlenreihe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du +8,+10,+12 untersuchst, ist der Abstand konstant 2

da also im 2. Schritt die Differenz konstant ist, kannst du vermuten, dass

der Term quadratisch wird.

ax²+bx+c

jetzt 3 Punkte einsetzen und Gleichungssystem lösen.

I) 8=a+b+c

II) 16=4a+2b+c

III) 26=9a+3b+c

dann II-I und III-II ergibt

8=3a+b

10=5a+b

-----------------

2=2a →a=1

usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist reine übungssache.

Z.B. daran, dass die Wertsteigerung nicht konstant ist (+8, +10, +12 usw) siehst du, dass die Funktion nicht linear ist.

D.H. du probierst es mit quadratischem Term:
f1 = ax^2 + bx + c = 8
f2 = a(x+1)^2 + b(x+1) + c = 16
f3 = a(x+2)^2 + b(x+2) + c = 26

usw

Dieses Gleichungssystem löst du dann auf und kommst so auf den kompletten Term. Je mehr du übst, desto schneller siehst du in etwa, was rauskommen müsste/sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrEdo85wiederDa
12.11.2016, 15:59

ehm sorry, da sollte überall statt x einfach nur ne 1 stehen, statt (x+1) ne 2 usw :)

0

Was möchtest Du wissen?