Wie entsteht Wasserstoff?

7 Antworten

Falls du elementaren Wasserstoff (H2) meinst, er kommt auf der Erde fast nicht natürlich vor, da er sehr leicht mit anderen Stoffen reagiert. Allerdings ist Wasserstoff in unzähligen Verbindungen gebunden, wie z.B. Wasser.

"Natürlich" und "chemisch" schließen sich nicht aus, in der Natur finden überall chemische Reaktionen statt.

Von den meisten Sternen ist Wasserstoff einer der Hauptbestandteile. Wasserstoff ist das Element mit der Ordnungszahl 1, und existiert ungefähr genauso lange wie das Universum.

Kleine Berichtigung. Dass kaum molekularer Wasserstoff auf der Erde vorkommt, liegt weniger an seiner Reaktionsfreudigkeit (spielt aber trotzdem eine Rolle) sondern eher daran, dass Wasserstoff bei irdischen Temperaturen gasförmig ist und die Erde die Moleküle aufgrund deren hoher Geschwindigkeit nicht halten kann.

1

Ein Element chemisch herstellen ist vielleicht etwas unglücklich formuliert. Technisch gesehen korrekt, wenn es bei einer chemischen Reaktion freigesetzt wird, allerdings wird das wahrscheinlich kaum jemand so nennen.

Aber genug der Korrektheiten. Wasserstoff ist, wie jedes andere Element auch, sowohl natürlich vorkommend als auch künstlich herstellbar. Da Wasserstoff das leichteste und auch das am leichtesten durch natürliche Prozesse erzeugbare Element ist, ist es das häufigste Element im Universum. So bestehen viele Sterne aus Wasserstoff und nutzen diesen als "Brennmaterial".

Alle leichten Elemente bis zum Eisen entstehen in Sternen durch Kernfusion. Alle die schwerer sind entstehen erst beim Ableben eines Sterns in einer Supernova oder im s-Prozess.

Wasserstoff ist ein Element und kann somit chemisch nicht hergestellt werden. Er ist mit dem Urknall in der sogenannten primordialen Nukleosynthese als erstes Element im Universum entstanden. Dies geschah in den ersten drei Minuten nach dem Urknall.

Der Chemiekonzern Bayer hat langfristige Verträge mit fast allen Sternen des Universums und beliefert diese exklusiv mit Wasserstoff.

Daher gab es vor Beginn der irdischen Industrialisierung auch noch keine anderen Sterne...

Reiner Wasserstoff kommt in der Natur nicht vor. Der ist an das Wasser (H2O) gebunden. Der Wasserstoff (H2) lässt sich unter Energiezufuhr vom Sauerstoff trennen (Dissoziierung), z.B. per Elektrolyse.

Was möchtest Du wissen?