Elektrolyse mit destilliertem Wasser? Brauche Wasserstoff!

4 Antworten

ACHTUNG: EIGENE GEFAHR:

Verwende eine ca. 5% Kali-Lauge :)
LG: JOJAHD

"destiliertes" wasser kannst du eigendlich nur durch destilation oder umkehrosmose erzeugen. aber das zeug ist mittlerweile im supermarkt so billig, dass sich selbst machen nicht mehr lohnt..

lg, anna

ich habs ja, aber die elektrolyse damit geht nicht

0

Wenn Du destiliiertes Wasser elektrolysieren willst, passiert nix, da dieses nicht leitet.

Es entsteht in keinem Fall Chlor bei der Elektrolyse, wenn Du Kochsalz hinzugibst.... ich glaube, Du solltest Dich erst noch mal mit der zugrunde liegenden Theorie auseinandersetzen.

mann kann aber destilliertes Wasser elektrolysieren ih habe es schon selbst gesehen nur hatten die ein Elektrolysateur.

PS: Bei Kupferchlorid schon...

0
@Edgar339

Ja, Du kannst auch destiliertes Wasser elektrolysieren, dazu brauchst Du dann aber sehr hohe Ströme.

Wenn Du Säure (z.B. Schwefelsäure) zur Verbesserung der Leitfähigkeit hinzugibst, entsteht an der Kathode sicher nur Wasserstoff (Achtung, geeignetes Elektrodenmaterial vorausgesetzt).

0
@WetWilly

LOGISCH, sind ja H+ Ionen! Danke dass du mir auf die Sprünge geholfen hast

0

Natürlich entsteht da Chlor... gibt eine ziemlich eklige Brühe!

0

Es entsteht Chlor und natronlauge aus dem NaCl

0

Was möchtest Du wissen?