wie breit ist ein Klavier?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein sog. "normales Klavier" (nicht Flügel ) hat etwa folgende Maße:

Breite 140 bis 150 cm

Höhe 110 bis 130 cm (Blüthner bis 140 cm)

Tiefe 50 bis 60 cm

Ich gebe unter den Bildern ein paar Beispiele für Unterschiede bekannt

Yamaha sind sehr niedrig - ca.  110 cm - andere Maße "normal" untere Maße - (Musik, Klavier, Instrument) Altes durchschnittl. Klavier (hier Sauter) ca. 140x125x60 - (Musik, Klavier, Instrument) Blüthner sind sehr gross - ca. 150x140x60 - (Musik, Klavier, Instrument)

vielen lieben Dank!!!!!

0

Schau doch bitte selbst im Internet nach. Du findest dort Infos in Hülle und Fülle. Aufrecht stehende Klaviere haben eine Tiefe von ca. 60 cm. Bei Flügeln spricht man hier aber von Länge. Bisher größtes Exemplar ist der Bösendorfer "Imperial" (Wien). Er verfügt über 97 Tasten und hat damit eine Breite von mindestens 165 cm. Seine Länge beträgt 2,90 m. Bei Google eintippen und alles anschauen! Zu erwähnen wären hier noch die Tafel-Klaviere ( Vorgänger der heute üblichen vertikalen Instrumente). Bei meist nur 76 Tasten etwa 1,45 m breit und ca. 85 cm tief.

Da die Tastenbreite der weißen Tasten genormt ist, ergibt sich bei 85 oder 88 Tasten plus Gehäuseteilen ca. 145 cm Breite. Es gibt sehr niedrige etwa 1m hohe oder große Klaviere mit ca. 1,20 m Höhe mit vollem Mitten und Bassvolumen.

http://www.baumann-klavierstimmer.de/Klavier2.htm

danke ... und die Tiefe?

0

Was möchtest Du wissen?