Wie blinke ich mit dem Auto nur ein einziges mal?

14 Antworten

Obwohl ich mich eigentlich gegen jegliche Bevormundung irgendwelcher Intelligenzwegstudierten Konstrukteure sträube halte ich den Blinkassistenten für eine sogar sinnvolle Entwicklung. Grade bei Spurwechsel gewöht man sich schnell daran den Blinker nur einmal antippen zu müssen. Warscheinlich der Grund warum so viele einen Spurwechsel mit nur einmal Blinken machen, weil sie ein anderes Fahrzeug gewohnt sind dass automatisch 3 Mal blinkt. Ich meine Du kannst den Blinker voll anschalten (das geht ja auch) und nach einem Blink wieder abschalten. Ich bin Mal ein Auto mit Blinkassistent gefahren, da blinkte es nur einmal wenn man das so gemacht hat.

Meiner Ansicht nach ist das sogar vorgeschrieben, dass man aus Sicherheitsgründen 3 x Blinken muss und deshalb sind die Fahrzeuge auch so ausgestattet. Das habe ich mal in der Fahrschule so gelernt. Aber neuerdings gibt es ja so coole Typen die gar nicht mehr blinken und sich und andere in Gefahr bringen, das sind die gleichen Leute die tagsüber ihre Nebellampen anhaben, ist ja so cool!

so viel ich weiß ist für blinken ein relais notwendig, wen du den relais gegen einen anderen austauscht müsste es dann nur einmal blinken

oh Mann, wenn man die Antworten hier so liest.....

also folgendes: die Funktion "3x Blinken" ist der sogenannte "Komfortblinker" er wurde vor ca. 10 Jahren zum ersten mal von BMW eingesetzt - da diese Funktion sehr sinnvoll ist, haben das die meisten anderen Hersteller inzwischen übernommen. Im Zuge dessen, dass Fahrzeuge aber immer mehr Menüsteuerungen (wie z. B. bei BMW iDrive, Audi MMI, Volvo Sensus etc) verfügen, kann man in vielen neueren Fahrzeugen diese Funktion aber auch deaktivieren. Beim Seat Leon I ging das sicher noch nicht, allerdings hatte der meines Wissens auch noch keinen Komfortblinker. Beim aktuellen Seat Leon ist die Frage, kann ich Dir jetzt nicht sagen ob deaktivierbar - schau mal in die Bedienungsanleitung aber möglicherweise geht das bei Seat noch nicht, weil sie eben noch keine komplexe Menüstrucktur haben. Wenn Dich die Funktion stört kann aber evtl. Dein Händler diese deaktivieren. Ich würde mir das aber überlegen, denn die Funktion macht wirklich Sinn! Es ist fast nie sinnvoll nur einmal zu blinken - aber beim Komfortblinker hast Du den Vorteil dass Du z. B. beim Spurwechsel den Blinker nur einmal kurz antippen musst und er blinkt eben automatisch 3x - einzig ist natürlich ein Problem, wenn Du den Blinker versehentlich angetippt hast - dann einfach den Blinker ggf. gleich danach (bevor er 3x geblinkt hat) in die andere Richttung antippen um ein Missverständnis anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber zu vermeiden.

Dank dir! Meinst du mit, dass durch das antippen kurz nach dem Missverständnis der direkte Abbruch erfolgt also wäre es mit dem 1 x blinken doch möglich?!

0
@EatDaPoPo

naja, wenn Du nach einem mal blinken links durch blinken rechts unterbrichst, dann blinkt er halt drei mal links - aber wenn Du z. B. mit blinken links z. B. einen Spurwechsel andeuten würdest, den Du derzeit z. B. aufgrund des rückwärtigen Verkehrs gar nicht durchführen darfst, kannst Du mit Blinken rechts dem rückwärtigen Verkehr signalisieren, dass Du es rechtzeitig gesehen hast, und er nicht voll in die Eisen gehen braucht.

0
@allocigar78

Und wie macht sich das dann praktisch bemerkbar ? Wie oft sieht der rückwärtige Verkehr mein Auto blinken ? :-)

0
@EatDaPoPo

wie jetzt? also so wie es beschrieben habe eben einmal links und dreimal rechts - sobald Du rechts blinks hört er links das Blinken auf (und umgekehrt) - er blinkt niemals auf beiden Seiten (Warnblinkanlage jetzt mal ausgenommen)

0
@allocigar78

Achso, jetzt hab ich dich auch verstanden! Also den Rhythmus von 3 mal blinken kann man nicht unterbrechen, wenn ich dich recht verstanden hab. Ich signalisiere mit dem blinken in die andere Richtung nur was, es blinkt trotzdem 3 mal. Das Seltsame ist, dass ich es bei anderen Autos sehe und es durch Zufall auch mal selbst bei meinem Auto geschafft habe. Ich erkenne dahinter jedoch kein System.

0
@EatDaPoPo

wie gesagt, das FALSCHE LINKE Blinken erfolgt ja dann auch nur einmal - denn sobald Du nach rechts tippst, blinkt er ja rechts - dort halt dann 3x.

Dass Du bei anderen Autos siehst, dass sie nur 1x blinken liegt daran, dass es entweder ältere Autos sind, die den Komforblinker noch nicht haben (oder eben Marken, die der Technik hinterherhinken), oder eben moderne Fahrzeuge, die das im Menüeben deaktiviert haben, oder Fahrzeuge, bei denen der Händler das deaktiviert hat.

0

3 x Blinken" ist der sogenannte "Komfortblinker" er wurde vor ca. 10 Jahren zum ersten mal von BMW eingesetzt -

Also entweder ist das schon länger her, dass BMW das eingeführt hat oder BMW war doch nicht der erste, denn so einen 'Komfortblinker' hatte ich schon 1999 in meinem Ford Cougar.

0
@PatrickLassan

mag sein dass es schon etwas länger her ist, aber dass es BMW war, meine ich damals gelesen zu haben - dass Ford auf so eine Idee kommt - nicht böse gemeint - erscheint mir auch eher selten.... 1999 wundert mich allerdings bei Ford - sicher dass der nicht nachgerüstet war?

0

Bei manchen Autos (zB beim Golf 6) kann man diese wirklich grauenhafte Bevormundung und Nerverei selber "herausprogrammieren". Wie es geht, steht in der Betriebsanleitung. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?