Wie bleibt Hühnerfleisch saftig und zart?

5 Antworten

Mach eine kräftige Hühnerbrühe koch sie bis sie sprudelt leg die Hühnerbrüstchen dort rein koch sie kurz auf und nimm den Topf vom Herd sie müssen dort min 15min ziehen. Wenn deine restliche Mahlzeit fertig ist, nimmst Du die Hühnerbrüstchen und bräts sie rundrum an damit sie eine schöne Farbe haben und würzt sie . Nun sind sie safrig zart und durch und nicht trocken! Den Tipp hab ich von einem Koch. Bereite meine Hühnerbrüstchen und auch andere Geflügelteile nur noch so zu.

das hört sich gut und vernünftig an! ;-)

0

Als erstes gutes Gefügel-Fleisch kaufen. Das Fleisch erst in die Pfanne/Topf legen wenn das Öl heiß ist. Knusprig anbraten. Dann die Temperatur herunter regeln. Möglichst nicht in Margarine braten sondern in Butterfett oder Öl. Das Fleisch erst nach dem braten würzen. Hähnchen nicht mehr tod braten oder kochen, denn das ist es schon!

Du mußt sie kurz bei hoher Temperatur anbraten, und dann bei niedriger bis mittlerer Temperatur durchbraten. Es kann auch helfen, die Hühnerbrust vorher einzulegen (z.B. in Olivenöl, Buttermilch). Hühnerbrust niemals zu früh in der Pfanne salzen erst kurz vor dem Garpunkt.

Was möchtest Du wissen?