Wie betont man im Schwedischen ein Wort, das Akzent 2 (oder graver Akzent) besitzt, aber mehr als zwei Silben hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir fallen jetzt z.B. Wörter ein wie

"Dalarna", dies wird auf der ersten Silbe betont, mit "tiefem" (fallenden) Akzent, also Dàlarna. Das liegt aber schon an dem Wort in der Grundform, "dal", das "tief" gesprochen wird.

"Tanumshede", hier fällt (auch) das e, also "Tànumshède", da schon "hede" (Heide) fallend auf der ersten Silbe ist. "Tanum" ist ein Ortsname.

Es gibt auch Wörter, die einen tiefen Ton auf der zweiten Silbe haben:
"de firar kalas" (kalàs, 2. betont, fallend).

Meist fällt der tiefe Ton auf die 1.Silbe, es gibt aber Ausnahmen. 

"dalar" und "dalarna" ist aber von der Betonung her gleich (egal, ob 2- oder 3-silbig). Geschrieben wird der Akzent ja nicht, aber das dürfte ja klar sein.

Wichtig ist auch der Unterschied von "maka" und "macka".
màka (oder make = Ehemann) und mácka (t.ex. syltmacka) = Butterbrot. (en mack gibt es auch noch, en bensinmack).

(das wäre jetzt eher die westschwedische Aussprache, betonte Silbe z.T. tief)
 

OlliBjoern 28.11.2016, 23:36

Außerdem sollte es eigentlich "tàlá" sein, die erste Silbe betont + tief. Zumindest mal für westschwedisch...

0

Ich bin jetzt ein bisschen unwissenschaftlich mit meiner Antwort, aber es ist so: Erstens bin ich mit einer Schwedin verheiratet. Zweitens habe ich mal 7 Semester Schwedisch gelernt, um den Grundstock zu erlernen....

Ich habe weder von meiner Frau noch in der Ausbildung je irgendwas von wegen "Akzenten" gelernt. Klar lernt man die "Doppelbetonung", die am Beginn für uns ja sehr ungewohnt ist. Aber nie ist da jemand wissenschaftlich ran gegangen - so wie du oben die Wörter mit Akzenten aufschreibst. Sondern das lernst du am besten als "Sprachgefühle". Lerne zuzuhören und du weisst automatisch, wann du welches Wort wie betonst. Auch hast du ja im Schwedischen nicht nur in einem Wort diese melodiöse wellnartige "Doppelbetonung", sondern das hast du auch, wie du die einzelnen Wörter eines Satzes zusammenhängst.....

Was ich damit sagen will: Wenn du hier hochmental an dieses Thema rangehst, machst du was falsch! Lass dich vom Sprachgefühl leiten, dann kommt das viiiiiel besser :-))

Akzent? In der schwedischen Schrift gibt es sowas nicht.

Was möchtest Du wissen?