Wie berechne ich DSL-Leitungen in MB um (z.B. 100.000 DSL)?

5 Antworten

Warum so kompliziert: DSL 100.000 bezeichnet Leitung mit 100.000 kBit/s. Das sind dann 100 MBit/s. Ein Byte enthält 8 Bit. Also sind das 100/8 = 12,5 MByte/sec.

Aber Vorsicht: Windows und Co. rechnen in MiByte ( = 1024 KiByte = 1.048.576 Byte) zeigen aber meist MByte als Einheit an. Dadurch werden die angezeigten Werte scheinbar kleiner (11,92 statt 12,5). Dabei ist es nur eine andere Skalierung.

rechnen musst du nicht, außerdem ist die 1.000er-unterteilung nur eine unvollkommende krücke, da der richtige faktor immer 1.024 beträgt.

1 kilobyte (kb) = 1024 byte, 1 megabyte = 1024 kb, 1 gigabyte (gb) = 1.024 mb usw.

es gibt unzählige internetseiten mit "dsl-speedtest", dort kannst du laufend deinen down- und uplod-speed testen und ablesen.

Ganz Grob kannst du sagen *1,2 sprich 100.000er Leitung sind sehr grob gesagt ein Download von wirklich Maximal 12MB/s..

angebotene Geschwindigkeit geteilt durch 8. Also bei 100.000 er 12.5 MB/s

du nimmst die zahl und teilst sie durch 8 also 100/8 sind 12,5

die zahlen sind in bit/s angegeben also durch 8 teilen für Byte/s

0

Was möchtest Du wissen?