Wie bastelt man selbst ein Kapodaster?

6 Antworten

gar nicht, mit allem anderen machst du dir die gitarre kaputt - die dinger sind doch billig, was soll das? mal abgesehen davon dass man die eigentlich nicht braucht!

du braucht die vllt nicht, ich schon. und was meine frage soll: ich bastel gerne rum, vllt bald auch nen eigenen kapodaster. is ja nich verboten ne...

0
@hungrigesherz

mach das, du wirst sehen dass du dir mit deiner konstruktion des hlas zerkratzt und die bundstäbchen kaputtmachst. mal abgesehen davon dass es bescheuert aussehen und nicht halten wird. Ein kapodaster kostet 5 euro und ist so konzipiert dass er die gitarre nicht beschädigt, da lohnt das basteln nicht.

0

Ein gerades Stück etwa mit Länge so breit wie der Hals (z.B. Stift) und ein elastisches Stück (z.B. Gummiband).

ich hab mir auch einen gebastelt weil mein richtiger kapo kaputt war (mal wieder -.-) einfach bleistift, beidseitig schnürsenkel anbinden, auf die saiten damit und zubinden. da ist noch nicht ein kratzer entstanden bei mir :D P.S. : uii bissl spät geantwortet, naja egal :D

Im Grunde reicht ein kurzer Bleistift und ein Einmachgummi. Ist aber nicht gut zu versetzen.

vllt mit 'ner Schraubklemme, Stoffpolster hinten, Holzstab auf die Saiten. Aber die sind doch nicht so teuer.