Kapodaster bei der Gittare in Liedern?

 - (Musik, Gitarre)

3 Antworten

Von Experte Mediachaos bestätigt

Das ist kein Kapodaster-Zeichen beim B-Moll-Akkord, sondern dein Zeigefinger, der alle 5 Saiten niederdrückt. Damit sich das vernünftig anhört, braucht man Übung und richtig dosierte Kraft im Zeigefinger und im Daumen, der von hinten an das Griffbrett drückt.

Ja, die so genannten "Barré-Griffe" sind ja auch was für Fortgeschrittene, nee Quatsch, beschäftige Dich ruhig mal damit, Du wirst erkennen dass es die selben Griffe wie die Grundakkorde sind, nur eben mit Zeigefinger.

Woher ich das weiß:Hobby

Diese Griffe spielt man "Barree", d.h. der Zeigefinger übernimmt die Funktion eines Kapodasters... muss man üben!

Was möchtest Du wissen?