Wichtige Frage beim Hauskauf - beziehbar erst nächstes Jahr?

7 Antworten

Beim Haus ist es so mit der Übergabe, wenn der Notar die Eintragung im Grundbuch vollzieht, gehört das Haus euch. Vor der Eintragung können viele Papiere unterzeichnet sein, aber gehören tut einem das Haus rechtlich nicht. Wenn die andere Familie bis zum Sommer drin bleiben will, weiß ich nicht ob sie jetzt schon verkaufen wollen. Möglich wäre auch ein im Grundbuch eingetragenes Vorkaufsrecht auf den Sommer, da wegen des Naubaus ja das Geld benötigt wird, werden sie auf jedenfall verkaufen.

Einfach den notariellen Vertrag machen - da kommt der Übergabetermin mit rein

Zahlung auf Notaranderkonto erst, wenn Verkäufer dem Notar die Räumung schriftlich gemeldet hat, Auszahlung an Verkäufer erst, wenn Käufer dem Notar die Übergabe schriftlich gemeldet hat. Schadensersatz pro Tag festlegen, wenn Übergabetermin vom Verkäufer nicht eingehalten wird. Grundlage ist Hotelkostenpreis, weil eigene Wohnung ja entsprechend gekündigt werden musste. Keine Anzahlung leisten!

Was möchtest Du wissen?