Wettercreme oder Wärmetipps für Kopf Glatze, welche?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wärmewirkung der Kopfhaare wird meist stark überschätzt. Eher dienen sie dazu, vor UV Strahlen zu schützen, weshalb es vor allem im Sommer so wichtig zu ist, bei einer Glatze eine Kopfbedeckung zu tragen und Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu benutzen.

Im Winter ist eher die Austrocknung der Kopfhaut ein Problem, zumal Deine Tochter ja ohnehin schon Hautprobleme hat. Aber dafür dürfte sie doch schon eine medizinische Creme haben, oder? Wir verwenden Babyöl nach der Nassrasur, das verringert Irritationen, gibt der Haut die nötige Feuchtigkeit und glänzt auch schön, wenn man es aufträgt. Ansonsten geht jede fettreiche Creme, erst ab Temperaturen unter 10 Grad Minus machen spezielle Kältecremes, wie Weleda Coldcreme Sinn, da kommt in unseren Breiten aber so gut wie nicht mehr vor und da sollte sie dann doch besser eine Mütze aufsetzen.

Viel Kälteempfindlicher als die Kopfhaut sind Stirn und Ohren, die man gut mit einer Mütze oder einem Stirnband schützen sollte, wenn man länger bei kälteren Temperaturen und stärkeren Wind draußen ist, aber das ist unabhängig davon, ob man eine Glatze hat oder nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – rasiere sowohl mir selbst, als auch meinen Töchtern den Kopf

Erstmal alles Gute für deine Tochter. Ich würde ihr ein cooles Bandana-Tuch besorgen. Da gibt es tolle Motive. Als Pflege für die Kopfhaut denke ich, Bepanthol oder etwas in der Richtung. Eine wärmende Creme gibt es, soweit ich weiss, nicht. Wichtig ist, dass die Kopfhaut nicht austrocknet. Lass Dich mal in der Apotheke beraten.

Fällt mir gerade ein, hat Deine Tochter nicht Anspruch auf eine Perücke? Frag mal bei der Krankenkasse nach.

0

Hallo,

mir tut leid dass deine Tochter so ein Schicksal hat und hoffe das sie den Verlust der Haare gut überstanden hat.

Ich wurde ihr ein schöne warme Schlüpfmünze kaufen. Gerade jetzt in der kalte Jahreszeit wäre es für sie sich angenehm.

Sehr kurze Haare sind ein riesiger Unterschied zu einer Glatze, was den Kälteschutz angeht.

Sinnvolle Alternativen zu einer Kopfbedeckung sind mir nicht bekannt.

Es gibt Cremes, die wärmen. Für einen Mann würde ich einen Hut empfehlen.

Was möchtest Du wissen?