Wespenstich oder Hornissenstich - ist das gefährlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist in aller Regel ungefährlich. Wenn du allergisch wärst könnte es gefährlich sein, aber da es dir seit 2 Tage gut geht (abgesehen von der Schwellung und den Schmerzen - die sind normal, es soll ja weh tun xD ) brauchste dir keine Gedanken machen.

Am wahrscheinlichsten ist übrigens ein Wespenstich, Wespen sind am aggressivsten. Bienen (oder Hummeln) stechen nur wenn sie gequetscht werden oder wenn sie in unmittelbarer Nähe des Bienenstocks proviziert werden. Hornissen sieht man viel seltener und ihr Stich ist auch nicht schmerzhafter als ein Wespenstich.

Es ist auch normal, dass die Schwellung erst am zweiten Tag richtig schlimm wird. Also keine Panik.

Ein Wespenstich ist in der Regel ungefährlich. Bei einer Hormisse ist es schon kritischer, aber ich würde sagen,wenn du keine Allergie hast und es nur ein Sich war ist es weitgehend ungefährlich.

am daumen laufen die nervenenden zusammen, daher ist der daumen besonders schmerzempfindlich , gefährlich ist das nicht weiter, wenn du keine bienen-wespen oder- hornissenstichallergie hast . kühl den daumen gut am besten mit einer kaltkompresse, dann schwillt er ab und der schmerz vergeht auch...

Eigentlich nicht. Sei denn Du bist Allergiker.

sonst hätt ich es ja mitbekomen^^

0
@Zytemos

Ja, dass hättest Du mitbekommen. Bei einer allergischen Reaktion wäre wahrscheinlich Dein Gesicht angeschwollen und Du hättest Atemnot bekommen etc. Was Du jetzt machen kannst, ist Dein Daumen kühlen ggf. eine Wund und Heilsalbe drauf machen. Lg.

0

geh lieber mal zum artzt.

hat heute doich zu

0

Was möchtest Du wissen?