Werden für Leder extra Tiere getötet?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leder ist keineswegs immer ein Abfallprodukt. Das Problem ist, dass man in den meisten Fällen keine Möglichkeit hat zu prüfen, woher die Tierhäute stammen, sondern lediglich erfährt, wo das Leder verarbeitet wurde.

Sieh dir das Video an: http://lederinfo.peta.de

Leider weiß ich nicht, ob es Zahlen dazu gibt, zu wie viel Prozent Leder aus Abfällen oder eben nicht stammt. Ich hatte selbst mal ein Lederarmband, das sehr schön war, aber ich mochte diese Dinge dann alle nicht mehr tragen (verkauft, verschenkt). Es hat sich nicht gut angefühlt.

Für die normalen Gebrauchsleder wird garantiert kein Tier geschlachtet. Beweis? Nun, ganz einfach, die Haut hat im Rohzustand so gut wie keinen Wert, im Falle der größten gebräuchlichen Tierhaut, der Kuh sind das 4,5 Quadratmeter, für die ganze 10 Eur (für die ganze Haut!) gezahlt werden.

Dafür kann man weder eine Kuh schlachten, noch gar halten. Für den Bauer ist das einzig alleine interessante die Milch und das Fleisch, alles andere wird als anfallendes Nebenprodukt nicht weggeworfen, sondern genutzt, aus Knochen und Reststücken macht man u. a. Kleistervorprodukte, Fleischreste ergeben Gelatine und die Haut wird zu Leder verarbeitet.

Leder kommt auf jeden Fall von Tieren, ob Abfallprodukt oder nicht, das dürfte für dich als Vegetarierin doch nicht relevant sein! Tierische Produkte sind für dich tabu!

Ich bin ja nicht bloß des Vegetarismus wegen Vegetarier, ich stelle mir quasi individuelle "Regeln" auf.

0

Hehe also kunstleder da kannste beruhigt sein aber echt oder wildleder da werden tiere getötet zwar nicht nur für leder aber auch für fleisch deswegen das tier wird so oder so getötet leder wird immer übrig bleiben

nein niemals..................die fallen einfach um und dann wartet man bis es zu Leder geworden ist u wenn es nicht mehr stinkt verkauft man es dann .................also keine Sorge

Achso, na dann ist ja gut ^^

1

Super Antwort

Es gibt ja wohl die Möglichkeiten, dass die Haut des Tieres nach der Fleischverarbeitung zu Lederkleidung u. -utensilien verarbeitet wird im Sinne einer Resteverwertung.

oder

dass die Tiere extra zur Lederverarbeitung gezüchtet werden und mit Fleischverarbeitung gar nichts zu tun haben.

Beides muss man nicht gutheißen, aber es wäre mal informativ zu wissen.

2

Was möchtest Du wissen?