Werden briefe auch ohne briefmarke verschickt wenn ich sie in den briefkasten werfe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hier kannst Du es genau nachlesen:

Vergessene Briefmarken führen zu zusätzlichen Kosten

Wenn Sie erst kurz, nachdem Sie einen Brief in den Postkasten
eingeworfen haben bemerken, dass Sie die Briefmarke vergessen haben oder
zu wenig Porto aufgeklebt haben, ist es leider schon zu spät.

Sie brauchen nun auch nicht auf die Person zu warten, die diesen

Posteinwurfbehälter leeren wird, um diese zu bitten, Ihnen den Brief

wieder auszuhändigen. Sie werden Ihren Brief nicht zurückbekommen, so

gerne der mit der Leerung Beauftragte Ihnen da auch helfen möchte, er

darf es nicht und könnte durchaus seine Anstellung verlieren, wenn er

Ihnen dennoch helfen würde.

Was Ihnen nun noch bleibt, ist den Empfänger des Briefes über Ihr

Missgeschick zu informieren und ihn darauf hinzuweisen, dass er

womöglich bei Empfang des Briefes ein 'Strafporto' zu entrichten haben

wird, weil Sie vergessen haben, die richtige Briefmarke aufzukleben, und

die Sendung somit unterfrankiert in den Briefkasten geworfen haben.

Teilen Sie dem Adressaten mit, dass Sie ihm die nun entstehenden

Unkosten selbstverständlich ersetzen werden.

Was mit fehlfrankierten Briefen geschieht

Sollten Sie den eingeworfenen Brief ganz ohne Briefmarke auf dem Weg
gebracht haben, müssen Sie damit rechnen, dass dieser aufgrund der
vergessenen Briefmarken "postwendend" wieder zu Ihnen zurückkommt.

Schafft es eine nicht frankierte Briefsendung und passiert ohne

aussortiert zu werden die Sortieranlage, so wird spätestens der

Zusteller bemerken, dass hier etwas nicht stimmt und versuchen, beim

Empfänger die fehlende Beförderungsgebühr plus eines Nachportos zu

kassieren. Weigert sich der Empfänger für Ihren Fehler zu zahlen, so

werden Sie Ihren Brief wieder in Ihrem Briefkasten vorfinden und ihn

erneut, dann allerdings richtig frankiert, einwerfen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem Falle kommt ein Strafporto auf den Empfänger zu; der kann aber ablehnen, es wird geöffnet und du als Absender identifiziert; dann zahlst du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß das wenn man zuwenig Marken draufklebt wird der Brief trotzdem verschickt und der Empfänger wird dann aufgefordert den Restbetrag zu bezahlen. Lehnt er dies ab kommt der Brief wieder zurück. Bei keiner Marke weiß ich es aber nicht, vermutlich geht der einfach zurück an dich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die werden, wenn du deinen Absender draufgeschrieben hast, an dich zurück geschickt. Steht kein Absender drauf, muss eventuell der Empfänger Strafporto bezahlen oder sie landen irgendwo und kommen nie an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, an den Absender mit Strafporto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Foreverlost
16.09.2016, 14:10

Meine adresse ist doch gar nicht angeführt

0

nein, die kommen zu dir zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm, weiß ich nicht. Ich denke, der Empfänger muss aber Nachporto bezahlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?