Ich muss so tun als ob ich ein Brief per post losgeschickt hätte, würde aber selber den Brief in den Briefkasten des Empfängers einwerfen, welche Birefmarke?

7 Antworten

Wenn es um den rechtzeitigen Zugang geht ist es nur wichtig, dass der Brief fristgerecht im Briefkasten liegt.

Wie er dorthin gekommen ist, ist dem Empfänger in der Regel egal.

Erst wenn der Brief von der Post abgestempelt wurde, sieht man, ob er bei der Post war. Warum also so kompliziert?! Brief schreiben, Briefmarke drauf, in D 85 Cent, und ab in den nächsten Briefkasten.

Kommt drauf an wenn das bis 20 g wiegt dann 0,85€ wenn mehr als 20 dann 1€

ein Brief hätte eigentlich morgen ankommen müssen bei dem Empfänger

Dann musst du im Streitfall auch nachweisen, dass er tatsaechlich rechtzeitig angekommen ist. Wann du ihn abgeschickt hast, spielt dafuer keine Rolle.

Wenn der Empfänger nicht total beklopt ist wird er/sie sofort bemerken,dass der Poststempel fehlt.

Der fehlt schon mal.

Darf man die ungestempelte Marke noch einmal nutzen oder eher nicht? 🤔

0
@DogDiego

Also so lange ich lebe (und das sind schon einige Jahrzehnte) ist mir das noch nicht passiert.Sollte das wirklich mal der Fall sein und die Marke ist nicht entwertet kannst du sie noch mal verwenden.

0
@DogDiego

Ist doch klar aber können sie es auch beweisen?Ich glaube nicht.

0

Was möchtest Du wissen?