Werden blaue Säcke ganz normal von der Müllabfuhr mit abgeholt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die werden (zumindest hier bei uns) nicht mitgenommen - dafür muss man extra abfallsäcke bei der stadt kaufen, weil die stadt den müll nicht kostenlos entsorgt - man könnte die aber selbst zur abfalldeponie bringen (würde dann einen zehner kosten) - weiss ja nicht wo du herkommst und wie das bei euch geregelt ist - ruf mal bei der stadt an - die wissen das

dh

Das ist bei uns auch so.

0

"abfalldeponien" für restmüll (siedlungsabfälle) gibt es nicht mehr! die alten deponien werden mittlerweile wieder aufgegraben und der müll verbrannt.

0

Also, grundsätzlich alles was nicht in der Tonne ist wird nicht mitgenommen. Aber, wenn du auf die Abholung wartest und nach dem die Tonne geleert wurde diese gleich wieder voll machst und sie nochmal leeren läst, dann geht das. Da so die Tonne zwei mal im System erfasst wird und somit berechnet werden kann.

Das ist sicher unterschiedlich. Bei uns nehmen sie die nicht mit, wenn meine Tonne zu voll ist, muß ich mir beim Bürgerbüro extra Mülltüten kaufen (4,50 Euro); die werden dann auch mitgenommen.

du musst dafür spezielle müllsäcke des abfallverbandes kaufen. solche gibts es in der regel auf der gemeinde oder an anderen offiziellen stellen.

die blauen müllsäcke lässt die müllabfuhr gerne stehen.

nein dafür musst du ja auch entsorgungsgebühr zahlen bei uns musss man an der stadtverwaltung seperate müllsäcke kaufen

Was möchtest Du wissen?