Werde immer verletzt und enttäuscht?

5 Antworten

Hallöchen gesagt.

Nicht gleich immer so hohe Erwartungen mit einem neuen Mann verbinden, wäre ein erstes Mittel.

  • Manchmal entwickeln sich Beziehungen erst mit der Zeit
  • Wer keine hohen Erwartungen hat, der wird auch weiger enttäuscht

Die Kennenlernphase ein wenig ausbauen, bis Du Dir auch wirklich sicher bist, wäre eine weitere Möglichkeit.

  • Durch erlebte Enttäuschungen, weißt Du ja, was für Dich nicht in Frage kommt, das gilt es dann auszuschließen.
  • Viel reden, denn nur so lernt man ja, wie der/die Andere tickt

Ganz wichtig ... sich nicht unter Druck zu setzen, denn so passieren die dümmsten Beziehungskiller.

Ich wünsche Dir viel Glück und ein erfülltes Leben.

Lieben Gruß aus Berlin

Ja das Gefühl kenn ich zu gut.

Wir müssen uns etwas zurück schrauben, mach ich zur Zeit ebenfalls.

Würde auch gern wieder jemanden kennenlernen, leider klappt es aktuell nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dass ist reine Kopfsache. Du musst denn anderen auch Zeit geben.

Du machst dir immer wieder zu große Hoffnungen die gar nicht erfüllt werden können..kurzum : du erwartest zuviel

Vielleicht nagt ein Korb an deinem Selbstwertgefühl.

Wie kann ich mich in neue Männer „hineinsteigern“ 

Gar nicht, geh es gelassen an, lern die Männer kennen ohne sie gleich als “potenzielle Partner“ zu sehen und dir Hoffnungen zu machen.

Was möchtest Du wissen?